Schlagwort-Archive: Wachzustand

Ramesh Balsekar: Die Voraussetzung für Transformation

Die Essenz von Advaita besteht darin, dass wir das, was-wir-SIND nicht erfassen können weil, wenn es einen Verstehenden gäbe (etwas anderes als das, was-wir-SIND), der verstehen wollte, was-wir SIND, dann würde dieser Verstehende zu einem Objekt werden, das von einem … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Ramesh Balsekar: Was-wir-SIND, ist noumenale Gegenwart

„Die Worte, die den noumenalen Zustand beschreiben könnten, sind nicht erschaffen worden, und auch die Sicht, die diesen Zustand empfangen könnte, ist nicht geboren … Der Zustand ist nicht dergestalt, dass er durch Gedanken und Worte erfasst werden könnte.“ (Janeshwar) … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ramesh S. Balsekar: real und irreal

„….. ich identifiziere mich, und ich kann mich nicht nicht identifizieren. Ich muss mich mit diesem Körper identifizieren, und daher ist der Schmerz, den ich fühle, real.“ Sie sagen, dass all dies illusorisch ist. Meine Antwort darauf ist, dass die … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Nisargadatta: an der Grenzlinie von „Ich bin“ und „Nicht-Ich bin“

Sie müssen die Überzeugung entwickeln, dass Sie das Absolute sind; das ist am wichtigsten. Sie müssen Ihre Aufmerksamkeit nur darauf richten. Vor dem Auftauchen  des Seienden oder des Wissens  bin Ich, das Absolute, bereits da, ewiglich. Wer weiß, dass das … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Mario Mantese: die große Stille

Ich spreche von einer inneren universellen Wissenschaft, deren Erkenntnisse dir genauso offenstehen wie mir. Wir sind scheinbar im Körper, doch sind wir dieser Körper wirklich? Ohne Körper können wir uns nicht erhalten. Der Körper ist da, aber er ist bloß … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 39 Kommentare