Schlagwort-Archive: verlieren

Osho: Zum zweiten Mal geboren (2)

  Das ist die Bedeutung von der Geburt Jesu – dass er aus einer Jungfrau geboren wurde. Aber die Leute nehmen alles wörtlich, und dann verstehen sie alles falsch. Aus einer Jungfrau bedeutet: Aus dem Einen. Der andere ist nicht … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Steven Harrison: Ein Leben, ohne Spuren zu hinterlassen

Keine Praxis oder Technik kann uns den Weg vom Gedanklichen hin zum Wirklichen zeigen. Radikales Nichts-Tun im Angesicht unserer Konditionierungen, jeglichen Versuch der Selbstverbesserung aufgeben, das Wirkliche in seinen sämtlichen Gestalten umarmen, all das ist der Reinigungsprozess – den man … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Steven Harrison: Das Fließen der Liebe

  Das Fließen der Liebe ist das Fließen von Transformation. Jeder, der sich diesem Strom überlässt, sei von vornherein gewarnt, dass er alles verlieren wird, selbst das, von dem er nicht einmal wusste, dass er es zu verlieren hat. Die … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Tschuang-tse: Es kommt nicht auf den Namen an

Es sagte jemand zu Meister Liä Dsï: Wie kann der Meister die Leere so hochschätzen! Liä Dsï sprach: Die Leere braucht keine Hochschätzung. Es kommt nicht auf den Namen an. Nichts kommt der Stille, nichts der Leere gleich. Durch Stille, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 19 Kommentare

Liä Dsi: Nachhaltigkeit

  Der Alte vom Fuchsberg (Hukiu) redete zu Sun Schu Au und sprach: „Drei Dinge sind es, denen die Menschen gram sind. Kennt ihr sie wohl?“ Sun Schu Au sprach: „Wie heißen sie?“ Er erwiderte: „Hohen Rang beneiden die Menschen; … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Hui-neng: das Prinzip des Mittelwegs

Wenn euch jemand über die Bedeutung von verschiedenen Dingen befragt, dann antwortet zum Beispiel mit Nichtsein, wenn er über Sein fragt, und mit Sein, wenn er über Nichtsein fragt. Wenn er eine Frage über Profanes stellt, dann antwortet mit Heiligem, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Huang-po: der Dharma der Soheit – „erfasst“ ist „erfasst“

Wenn der Augenblick des Begreifens gekommen ist, dann denkt nicht in Begriffen von verstehen und nicht verstehen. Denn keiner von diesen ist festzuhalten. Wenn dieser Dharma der Soheit „erfasst“ ist, ist er „erfasst“. Aber der „Erfassende“ ist sich dieses Erfassens … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare