Schlagwort-Archive: verletzen

Bankei Eitaku: Buddhas zweihundertfünfzig Gebote

Zwei Priester fragten Bankei: Wir beachten alle zweihundertfünfzig Gebote des Buddhismus. Wir glauben, dies wird uns befähigen, Buddhaschaft zu erlangen. Ist das gut oder schlecht, was würdet Ihr sagen? Bankei: Daran ist nicht im mindesten etwas falsch. Es ist eine … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Ramesh Balsekar: Handlungen, die wie Untätigkeit erscheinen

Die Weisen sagen, derjenige ist wahrlich weise, der ohne Wolllust handelt, und ohne auf die Früchte seines Handelns zu schließen. Die Handlungen haben auf ihn keine Auswirkungen, denn sie schmelzen dahin in Meinem Wissen. Die Bhagavad Gita [IV,19] Dieser Vers … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Seng-ts’an: Hafte nicht einmal an diesem Einen

Suche nicht nach der Wahrheit, höre nur auf, Meinungen zu hegen. Verharre nicht in dualistischen Anschauungen, sei achtsam und folge ihnen nicht. Gibt es auch nur eine Spur von Dies und Das, von Richtig und Falsch, gerät der Geist in … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Osho: das weibliche PRINZIP nimmt alles in sich auf

Wenn jemand dich schlägt, kontrahierst du, wenn jemand zuschlägt, wehrst du es ab. Die taoistische Kunst besteht aber darin, sich auszudehnen, wenn man einen Schlag erhält. Man nimmt den Angriff an und absorbiert ihn. Wenn jemand dir seine Energie entgegenschleudert, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Alan Watts: Te – die intuitive Erkenntnis, mit dem Tao eins zu sein

  Um die taoistische Ausdrucksweise in die buddhistische überzuführen, könnte man sagen, dass te [im Tao te King] die rechte Gesinnung ist, die rechte Lebensführung, ein natürliches Produkt von prajna – die intuitive Erkenntnis, mit dem Tao eins zu sein. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Karl Renz: dafür musst du nichts verstehen

Das ganze „was würdest du tun, wenn dein Körper verletzt ist oder was würdest du tun, wenn ein Kind vergewaltigt wird“, ist alles nur-für-den-Fall, was ich tun würde. Sei einfach, was-du-nicht-nicht-sein-kannst. Das hat niemals eine Konsequenz. Das ist niemals geboren … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Heraklit: so wandert des Menschen Seele

Wie die Spinne, die in der Mitte ihres Netzes sitzt, merkt, sobald eine Fliege irgend einen Faden ihres Netzes zerstört, und darum schnell dahin eilt, als ob sie um die Herstellung (?) des Fadens sich härmte, so wandert des Menschen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare