Schlagwort-Archive: verhaftet

Gaia: Nichts, was außerhalb von Hier & Jetzt stattfindet

Mein Erwachen oder meine Erleuchtung ist eine Illusion, da es niemanden gibt und kein „ich“ gibt, dem das geschehen könnte. Es gab und gibt bisher immer wieder ein Erkennen, dass es keinen gibt, der handelt. Hier ist nur DAS. Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Karl Renz: du bist das Verhaftetsein selbst

Wahrlich – du allein bist die Wahrheit. Unveränderlich, unbewegt, eins, der Beschaffenheit nach Freiheit. Du kennst weder Anhaftung noch Abneigung. Warum begehrst du trotzdem und leidest darunter? aus: Dattatreya, „Avadhuta Gita“ [1.19] Aus einem „Okay“ wird immer wieder ein „nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Jean Klein: Verhaftetsein ist rein begrifflich, eine Vorstellung.

Die Abwesenheit des Ichs in Ihnen ist die Gegenwärtigkeit Gottes. Das Abhandensein eines vorgestellten Ichs bewirkt eine objektlose Beziehung ohne jegliche Trennung zwischen allem Seienden. Verhaftetsein ist rein begrifflich, eine Vorstellung. Unsere wahre Natur kann niemals verhaftet sein. Die Vergegenständlichung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Jean Klein: gehen Sie doch so vor, als ob es so wäre

Der Zustand der Leerheit ist die leere Leinwand. Wenn Sie durch Ihren Willen die Leinwand von allen Bildern geleert haben, sind Sie der Leere verhaftet. In diesem Moment ist es schwierig zu begreifen, dass das, was Sie sind, nichts mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 25 Kommentare