Schlagwort-Archive: unpersönlich

Ramesh Balsekar: Es gibt nur einen Zustand

Wenn Gewahrsein in Kontakt mit einem Objekt ist, mit einer physischen Form, dann kommt es zu einem Bezeugen: Das Objekt wird sensorisch empfangen, dabei aber weder verglichen noch beurteilt. Wenn das Individuum als getrenntes Wesen mit einem eigenen Willen identifiziert … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Ramesh Balsekar: Was könnte einfacher sein?

Frage: Auf der Ebene, auf der Menschen nicht erleuchtet sind und noch nicht akzeptiert haben, dass das Leben ein unpersönlicher Ablauf ist, haben sie die Illusion vom freien Willen. Gibt es einen anderen Vorschlag oder eine Anleitung, die Sie geben … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Jean Klein: Sie müssen realisieren, dass niemand lebt

Sie müssen realisieren, dass niemand lebt. Da ist nur Leben. Es ist die irrtümliche Überzeugung, dass es da eine lebendige Persönlichkeit gibt, die Sie dazu treibt, in Objekten nach Sicherheit zu suchen, dazu, ein Gefühl von Kontinuität aufrechtzuerhalten und zu … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 15 Kommentare

Karl Renz: Es ist sowieso magisch!

  Du bist der unbewegliche Zuschauer – das Absolute „Ich“ – der absolute Seher, der sich selbst Bild für Bild erlebt. Ein Bild nach dem anderen kommt aus der illusionären Zukunft und geht in die illusionäre Vergangenheit. Aber du bewegst … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 19 Kommentare

Karl Renz: Du bist der unbewegliche Zuschauer

Du bist der unbewegliche Zuschauer – das Absolute „Ich“ – der Absolute Seher, der sich selbst Bild für Bild erlebt. Ein Bild nach dem anderen kommt aus der illusionären Zukunft und geht in die illusionäre Vergangenheit. Aber du bewegst dich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 12 Kommentare

Karl Renz: Alle Fische stinken nach einer Weile …

Im Traum könntest du sagen, dass das Unpersönliche besser ist als das Persönliche – aber nur im Traum. Denn das, was du bist, ist nichts von beidem. In dem, was du bist, gibt es keinen Unterscheider, der zwischen persönlich und … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Nisargadatta: Es ist so einfach

  Alles, was Ich bin, alles was Ich immer gewesen bin und immer sein werde, ist was Ich war, ehe ich ‚geboren‘ wurde. Da Ich kein Körper bin, wie könnte Ich meines Gewahrseins gewahr sein? Ich bin kein ‚Ding‘ und … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare