Schlagwort-Archive: Trinken

Bankei Eitaku: Buddhas zweihundertfünfzig Gebote

Zwei Priester fragten Bankei: Wir beachten alle zweihundertfünfzig Gebote des Buddhismus. Wir glauben, dies wird uns befähigen, Buddhaschaft zu erlangen. Ist das gut oder schlecht, was würdet Ihr sagen? Bankei: Daran ist nicht im mindesten etwas falsch. Es ist eine … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Rumi: Schlaf Kindchen, schlaf …

Schlaf weiter!  Jene, die diese Liebe nicht wie ein Strom mitreißt, jene, die diese Morgendämmerung nicht wie einen Becher reinen Quellwassers trinken oder den Sonnenuntergang wie ein Festmahl genießen können, jene, die sich nicht ändern wollen –  lass sie schlafen! … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 11 Kommentare

Rumi: suche stets nach deinem inneren Wesen

  Wie kommt es zu einer wirklichen Verbindung zwischen Menschen? Wenn das gleiche Wissen eine Tür zwischen ihnen öffnet. Suche in jenen, mit denen du zusammen bist, stets nach deinem innersten Wesen. Wie Rosenöl aus Rosen trinkt. Selbst auf dem … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Omar Khayyám: Reicht dir ein Weiser Gift, so trink’s getrost

  O starrer Rechtsgelehrter, unsere Arbeit ist besser als deine. Trotz unserer Trunkenheit sind wir nüchterner als du: Du trinkst Menschenblut, wir das des Weins, gib’s zu – wer von uns ist blutdürstiger? Omar Khayyám Kürzlich hat Brigitte den Ḫāǧe … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 15 Kommentare

Bankei: Ist das nicht eine unschätzbar wertvolle Lehre?

Eine Gruppe von Reisenden, eine Bergkette durchwandernd, wird durstig, und einer von ihnen macht sich allein auf den weiten Weg ins Tal, um Wasser zu holen.  Es ist nicht leicht, aber endlich findet er Wasser und nimmt welches mit, um … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Frage: Wer wählt denn hier, verdammt?

A: Die einzige Schwierigkeit ist, dass es niemanden gibt, der wählen kann… W: Kannst du etwa nicht wählen, Tee oder Kaffee zu trinken? A: Ich? Nein 😀 W: Was du wählst, wählt Gott. Oder wartest du, bis er dir eingibt, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Karl Renz: Letzten Endes gibt es kein Ende

  Du hast keine Mutter, keinen Vater, keine Frau, keinen Sohn, keinen Verwandten, keinen Freund. Du bevorzugst nichts und lehnst nichts ab. Warum leidet dein Verstand dann Qualen? aus: Dattatreya, Avadhuta Gita [1,63] Karl: Nichts verschafft dir Befriedigung. Alles ist … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen