Schlagwort-Archive: tot

Osho: Sei ein wilder Fluss

  Fall nicht in die alte Gewohnheit zurück, dich zu kontrollieren. Wenn du dich kontrollierst, dich zu sehr beherrschst, unterdrückst du das Leben in dir. Du stellst zu viele Bedingungen an das Leben und das Leben kann keine einzige davon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 26 Kommentare

Osho: Seid unvollkommen und wachst weiter

Vollendung ohne jede Zukunft ist tot. Vollendung, die eine Zukunft hat, die für weiteres Wachstum offen ist, die in Bewegung bleibt, scheint unvollkommen zu sein. Aber das ist es gerade, was ich euch sagen will: Seid unvollkommen und wachst weiter, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Daniel Herbst: Warum auch nicht?

  „In unseren Gedanken wird er weiterleben.“ – „Wir werden sie für immer in Erinnerung behalten …“ – Wie? Wie soll etwas weiterleben, das vom lebendigen Leben gerade nicht ausgedrückt wir? Und wozu? – Um das, was nicht (mehr) ist, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 13 Kommentare

Daniel Herbst: Das Leben erkennt sich als lebendige Wirklichkeit

Wenn ich das, was ich sehe, verstehen will, mache ich das Gesehene allein durch dieses Vorhaben zu einem Objekt. Ein Objekt kennzeichnet, dass es auf den in ihm gesehenen Inhalt begrenzt wird – egal ob es sich darauf reduzieren und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Osho: Der Unterschied zwischen Behälter und Inhalt

Ein großer chassidischer Meister hatte stets ein dickes Buch bei sich. Niemandem erlaubte er hineinzuschauen. Wenn keiner in der Nähe war, schloss er die Fenster und die Türen. Und die Leute dachten: Nun liest er. Sowie jemand kam, legte er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Osho: Wärest du bereit, Premierminister zu werden?

Zwei Boten des Herrschers kamen zu Tschuang-Tse, der gerade beim Fischen war. Sie sagten: „Der Herrscher will dich zum Premierminister machen.“ Tschuang-Tse sagte: Seht ihr dort die Schildkröte, die ihren Schwanz im Schlamm nachschleift?“ Sie sagten: „Ja, wir sehen sie.“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 13 Kommentare

Karl Renz: Es ist alles tot.

Das Selbst, das dem Himmel gleich dargestellt wird, ist tatsächlich selbst der Himmel. Es ist reines Bewusstsein, ohne Tadel, allwissend – vollkommen. aus: Dattatreya, „Avadhuta Gita, 2.12“ So wie du in Abwesenheit bist, was-du-bist, bist du auch jetzt in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare