Schlagwort-Archive: Tiefschlaf

Ramesh Balsekar: Was-wir-SIND, ist noumenale Gegenwart

„Die Worte, die den noumenalen Zustand beschreiben könnten, sind nicht erschaffen worden, und auch die Sicht, die diesen Zustand empfangen könnte, ist nicht geboren … Der Zustand ist nicht dergestalt, dass er durch Gedanken und Worte erfasst werden könnte.“ (Janeshwar) … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ramesh Balsekar: Bewusstsein in Bewegung und in Ruhe

Mit dem Erwachen verschwindet die Identifikation mit dem phänomenalen Objekt. Das phänomenale Objekt selbst fährt fort, phänomenal zu leben während der ihm zugemessenen Zeitspanne, an dessen Ende es „stirbt“ und beseitigt wird durch Begräbnis oder Verbrennung. Das Bewusstsein, das in … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Ramana Maharshi: genauso wie die Spinne …

Der Geist ist eine wundersame Kraft, die dem Selbst innewohnt. Sie ist die Ursache für sämtliche Gedanken. Ohne Gedanken gibt es kein solches Ding wie den Geist. Deshalb sind die Gedanken das Wesen des Geistes. Ohne Gedanken gibt es kein … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Ramesh S. Balsekar: real und irreal

„….. ich identifiziere mich, und ich kann mich nicht nicht identifizieren. Ich muss mich mit diesem Körper identifizieren, und daher ist der Schmerz, den ich fühle, real.“ Sie sagen, dass all dies illusorisch ist. Meine Antwort darauf ist, dass die … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Wei Wu Wei: Zur Hölle mit allem!

Um Himmels willen, lasst uns aufhören mit all diesem blödsinnigen Objektivieren! Schon viel zu lange geht das so! Da vergeuden wir unsere scheinbaren Leben, indem wir von früh bis spät und von spät bis früh objektivieren — außer im Tiefschlaf, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 11 Kommentare

Dattatreya: was jenseits der Erkenntnisfähigkeit liegt

Eine Lampe beleuchtet alles rundherum, aber sie beleuchtet weder sich selbst noch ein anderes Licht. Sie scheint aus sich selbst heraus und braucht keine anderen Lichtquellen. Sagen wir, weil das Licht nicht beleuchtet zu werden braucht, es existiere nicht? Wenn … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 12 Kommentare

Osho: … und einer steht daneben

Nachts träumst du und vergisst deine Tageswelt. Und im Tiefschlaf vergisst du sowohl die Tageswelt, wie auch die Traumwelt. Morgens dann tritt die Tageswelt wieder in Erscheinung, und du vergisst sowohl deine Traumwelt als auch deinen Schlaf. Aber eines bleibt … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare