Schlagwort-Archive: taoistisch

WEI WU WEI: Wie können wir doch noch die Welt retten?

  Nicht-Handeln auf der Ebene des Seins wird, indem es sich Ausdruck verschafft, zu Richtig-Handeln auf der Ebene der Existenz. Richtig-Handeln kann alles bedeuten, von Gewalt bis hin zu dem, was wir als Untätigkeit ansehen – auch Untätigkeit ist immer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Alan Watts: Das Prinzip des „wechselseitigen Erzeugens“

  So verwischt ist oft im Zustand mystischer Erfahrung oder des kosmischen Bewusstseins der Unterschied zwischen dem, was man tut, und dem, was einem zustößt, zwischen willkürlich und unwillkürlich. So kann man zu einer Auffassung gelangen, dass alles willkürlich sei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Osho: Chan ist weder buddhistisch noch taoistisch …

Chan ist eine Kreuzung zwischen Buddhas und Laotses Vorstellungswelt. Es ist eine große Begegnung – die größte, die je stattgefunden hat. Darum hat Chan sowohl Buddhas wie auch Laotses Vorstellungswelten weit übertroffen. Es ist die nie dagewesene Blüte zweier Gipfel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Osho: Wenn es eine Ursache gibt, ja dann …

Dein Wesen ist reine Glückseligkeit. Du bestehst aus dem Stoff, der Glückseligkeit heißt. Aber du musst sie zulassen, du musst dich entspannen, du musst loslassen; es gibt keine Ursache – du brauchst nur loszulassen. Insofern kann es theoretisch jetzt sofort … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Osho: ein fliegender Drache werden

Lass die Paradoxa zusammenfließen, sich vermischen und zur Einheit verschmelzen. Das konfuzianische Denken beruht auf Trennen, Klassifizieren, Kategorisieren. Leben ist Leben und bedeutet Kampf. Tod ist Tod und bedeutet Ausruhen – klar definierte Kategorien. Laotse sagt, keine Unterschiede, keine klar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Was ist das überhaupt: Faschismus?

 Gestern bin ich auf Facebook  über einen Hinweis von Gerd Mersmann auf einen Artikel von Jakob Augstein aufmerksam geworden: „Faschismus in Europa: Die völkische Revolution – Völkisches Denken breitet sich in Europa aus, die extreme Rechte ist auf dem Vormarsch. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Jos Slabbert: Eine Harmonie der Paradoxa

Ein weiser Mensch kann selbst sein wertvoller als Ruhm, und so bleibt er verborgen.  Der taoistische Weise besteht aus Paradoxa, die die meisten Menschen verletzen würden, doch ihn scheinen sie gar nicht zu stören. Der Weise ist abgehoben und doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen