Schlagwort-Archive: Sinn

Kabîr: Immer getrennt, doch immer vereint

Wenn Er selbst sich offenbart, bringt Brahma das in die äußere Erscheinung, welches niemals gesehen werden kann. Wie der Same in der Pflanze ist, wie das Dunkle im Baume ist, Wie die Leere im Himmel ist, wie unendliche Formen in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Liä Dsï: Sich um seine Pflichten kümmern

Wahrer Reichtum und Kampf ums Dasein Yän Hui sprach: „Da sagt man, dass das Suchen nach dem SINN reich macht. Wer aber Perlen hat, ist auch reich, wozu braucht es da des SINNS?“ Meister Liä Dsï sprach: „Giä und Dschou … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Tao-hsin: Nichts finden

Ein alter, gelehrter Mann fragte Tao-hsin: Hat all das Suchen nach dem Weg einen Sinn? Tao-hsin antwortete: Wer sucht, wird nichts finden, wer nicht sucht, wird auch nichts finden. Was ist der Ausweg? Der Gelehrte war verdutzt und verließ Tao-hsin. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Ikkyû Sôjun: Darüber lärmt der Mensch zeitlebens

Die Harmonie in meinem Kloster Ist gestört durch Zwistigkeiten. Am Brunnengrund Kämpft jeder Frosch Um sein Zipfelchen Ansehen – Tag und Nacht Füllen Buchstaben den Sinn, Streit um Nuancen. Wie gut er selbst doch sei – Schlecht sind die anderen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Osho: … dann musst du total sein

Wenn du etwas intellektuell verstehst, verstehst du nur die Logik, das, was die Worte bedeuten und ob es einen Sinn ergibt. Das ist wie eine logische Schlussfolgerung. Aber das Leben ist nicht logisch. Es ist unendlich mehr. Es ist nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 29 Kommentare

Tschuang-tse: Einfach der Wandlung ihren Lauf lassen

Der Fluss-Gott sprach: „Ja, aber was soll ich dann tun und was nicht tun? Wonach soll ich mich richten beim Ablehnen und Annehmen, beim Ergreifen und Fahrenlassen?“ Jo vom Nordmeer sprach: „Vom SINNE aus betrachtet: Was ist da wertvoll und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Ikkyû Sôjun: der Weg des Irrens

Ich finde Nicht Anfang, nicht Ende in meinem Sinn. Buddha-Wesen wird uns nicht in die Wiege gelegt; Dass wir als Buddha geboren würden, gibt ein falsches  Bild. Allen Lebenden gemeinsam ist der Weg des Irrens. aus: Ikkyû Sôjun, „Im Garten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 12 Kommentare