Schlagwort-Archive: Selbst

Karl Renz: Die Sinnleere der Depression

Wenn die Gnade hinter dir her ist, erreicht dich die Sinn-Leere der Depression, Sinnlosigkeit umarmt dich – die Welt macht einfach keinen Sinn mehr, heiraten nicht, Geldverdienen nicht, etc. Nichts kann dich mehr befriedigen, du wirst depressiv. Aber zu dieser … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Karl: Du kannst nicht nicht verbleiben, da du DAS ohnehin bist

Im Selbst verbleiben heißt, DAS zu sein, was Herz ist und dem Ich-Gedanken vorausgeht – und dann vor diesem Ich-Gedanken zu bleiben. DAS zu sein, von wo der Ich-Gedanke ausgeht. In dieser Quelle zu verbleiben, als die Quelle, die du … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Karl Renz: Was ist das, was dem Bewusstsein vorausgeht?

Jede Praktik wird dich zu dem bringen, was du bist, aber keine spezielle Praktik. Alles, was man tut, ist immer das Beste, was man tun kann und was man tut, kommt aus dem, was Quelle ist, aus dem Selbst. Keine … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Karl Renz: Das Selbst ist ohne Idee, was es ist

Das Selbst genießt sich ununterbrochen, indem es das Selbst ist. Damit genießt das, was das Selbst ist, auch die Ungenießbarkeit dessen, was nicht das Selbst ist. Ja wirklich, du kannst die vollkommene Harmonie des Selbst niemals stören. Sie kann durch … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Osho: Was immer du als Abhängigkeit erlebst, das hasst du

Und wenn ihr das Männliche und das Weibliche zu einem Einzigen macht, so dass das Männliche nicht mehr männlich und das Weibliche weiblich ist, dann werdet ihr in das Königreich eingehen. aus: Jesus, „Thomas-Evangelium“ Dann bist du in es eingegangen; … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Karl Renz: Es gibt keinen Weg und nichts zu erreichen

Der Tradition nach bin ich eher wie Ramana. Er hat niemals Schüler angenommen. Er zerstörte von Anfang an alle Beziehungen, einschließlich der von Meister und Schüler. Er sagte, dass das unmöglich ist. Wie können da zwei sein? Wie kann es … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Osho: Zum zweiten Mal geboren (1)

Jesus sagte: „Sei wie ein Kind.“ Also fängst du zu üben an, wie du wohl wie ein Kind sein kannst – aber ein Kind übt nie. Ein Kind ist einfach ein Kind, es weiß nicht einmal, dass es ein Kind … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare