Schlagwort-Archive: relativ

Karl Renz: Du kannst dich niemals auf DAS vorbereiten

Du kannst nur für eine relative Wahrheit bereit sein. Vielleicht für hohe Energien oder intensive Erfahrungen oder so etwas, aber niemals für dich selbst. Das Selbst verlangt niemals, dass du für das bereit bist, was-du-bist. Es gibt keine Notwendigkeit für … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Karl Renz: Es gibt keinen Weg und nichts zu erreichen

Der Tradition nach bin ich eher wie Ramana. Er hat niemals Schüler angenommen. Er zerstörte von Anfang an alle Beziehungen, einschließlich der von Meister und Schüler. Er sagte, dass das unmöglich ist. Wie können da zwei sein? Wie kann es … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Karl Renz: Kein Weiser kann je erfassen, was man ist

Deine Natur hat niemals gehandelt, weder hat sie es, noch hat sie es nicht. Deine Natur ist weder Quelle noch Nicht-Quelle. Du kannst nie wissen, was du getan oder nicht getan hast, da du nicht getan oder nicht-getan hast. Kein … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Ramesh Balsekar: Weisheit der Leidenschaftslosigkeit

Auf die Frage eines Suchers „Was ist mit relativer Wahrheit?“ (wörtlicher Wahrheit“), erläutert der Meister: „Warum vergeudest du deine Zeit mit nutzlosen Konzepten wie diesem?“ Die Wirklichkeit ist vollkommene Reinheit, und überhaupt keine Konzepte zu haben, wird als „Weisheit der … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Wei Wu Wei: direkte Einsicht und relatives Verstehen

      Erkennen wir in aller Klarheit den Unterschied Zwischen direkter Einsicht in ganzheitlichem Geist Und dem relativen Verstehen durch den Intellekt, Der den Geist in Subjekt und Objekt spaltet, Verschwinden all die scheinbaren Geheimnisse. Denn darin liegt der Schlüssel, Der … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Leo Hartong: es geschieht überhaupt nichts

Manche Fragen würden sehr viel einfacher zu einer Antwort führen, wenn nicht erwartet wird, dass die Antwort ein „entweder-oder“ ist. Es kann gut sein, dass die Antwort „beides-und/oder-nichts-von beiden“ ist. Wenn wir das im Hinterkopf behalten, können wir auf die … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Leo Hartong: DU bist der Ozean und erscheinst als Identität

„Sinn“ ist ein Konzept für jemanden, der etwas will. Es ist für ein scheinbares Individuum, das den Körper für seine Identität hält, während es auf eine Entschuldigung für sein fälschlicherweise erhaltenes Todesurteil hofft. Das ist eine relative Position, die nur … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare