Schlagwort-Archive: Raum

Karl Renz: Die Wirklichkeit macht keinen Unterschied

Shiva ist Selbst, ist Parabrahman. Das, was Shiva ist, ist Shiva. Aber durch das Licht Shivas wird sich Shiva seiner SELBST gewahr, dann wird er relativ und somit zu einer relativen Erfahrung von Licht. Sich seiner selbst gewahr zu werden, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 15 Kommentare

Kabîr: Immer getrennt, doch immer vereint

Wenn Er selbst sich offenbart, bringt Brahma das in die äußere Erscheinung, welches niemals gesehen werden kann. Wie der Same in der Pflanze ist, wie das Dunkle im Baume ist, Wie die Leere im Himmel ist, wie unendliche Formen in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Liä Dsi: Verweilst du in der Welt, sie flieht als Traum

  Verweilst du in der Welt, sie flieht als Traum. Du reisest, ein Geschick bestimmt den Raum. Nicht Hitze, Kälte nicht vermagst du festzuhalten Und was dir blüht, sogleich wird es veralten. aus: Liä Dsi, „Das wahre Buch vom quellenden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Wei Wu Wei: Ohne Vorstellung – Da-Sein

Ohne Vorstellung einer Entfaltung im „Raum“, Ohne Vorstellung einer Ausdehnung in „Zeit“, Deshalb formlos und ohne Dauer, Deshalb ungeboren und nicht-sterbend, Sind wir ewig als ICH. Sobald man versteht, Dass Zeit nicht existiert, Ist der Suchende das Gefundene, Ist das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Huang-po: Deine Bewusstheit ist Buddha

  Frage: Wo ist in diesem Augenblick, in dem irrtümliche Gedanken in meinem Geist aufsteigen, der Buddha? In diesem Augenblick bist du dir dieser irrtümlichen Gedanken bewusst. Nun, deine Bewusstheit ist Buddha. Vielleicht kannst du verstehen, dass es, wenn du … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Karl Renz: Form und Nicht-Form im selben Augenblick sehen

  Die Form wird vom Auge wahrgenommen. Das Formlose wird geistig erkannt. Das Selbst ist nicht zu beschreiben, weder als Sein, noch als Nicht-Sein. Dattatreya, „Avadhuta Gita 2.18“ Du musst die Form und die Nicht-Form im selben Augenblick sehen. Du … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Karl Renz: Du bist die Ursachenlosigkeit selbst

  Frage: Können wir über den Unterschied von „Ich“ und „Ich bin“ sprechen? Mich verwirren diese beiden. Du hast gesagt: „Ich bin“ ist das Formlose und „Ich bin so und so“ ist Form. Karl: Genau. Und das reine „Ich“ ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare