Schlagwort-Archive: osho

Osho: Gewahrsein vs. Beobachter

Dein inneres Sein ist ein Zuschauer, es ist nie am Tun beteiligt. Wann immer du glaubst, dein Tun sei Ausdruck deiner innersten Natur, handelt es sich um eine Identifikation. Dein Innerstes ist niemals tätig. Du kannst zu Fuß um die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 13 Kommentare

Osho: Du sitzt einfach in deinem innersten Wesenskern

Wer im ungeborenen Reich verweilt, Dem löst sich aller Schein ins Dharmata auf, Und Eigenwille und Stolz verschwinden im Nichts. Tilopa Und wenn du siehst, dass die Dinge von allein geschehen, wie kann sich dann aus ihnen ein Ego, ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 25 Kommentare

Osho: Stirb bevor du stirbst

Zwischen den Türen von Geburt und Tod gibt es noch eine weitere Tür – die allumfassende Liebe. Ist dir das schon einmal aufgefallen? Zwischen Geburt und Tod geschieht nur Liebe. Wenn du die Liebe verpasst, hast du die ganze Gelegenheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 13 Kommentare

Osho: … dann musst du total sein

Wenn du etwas intellektuell verstehst, verstehst du nur die Logik, das, was die Worte bedeuten und ob es einen Sinn ergibt. Das ist wie eine logische Schlussfolgerung. Aber das Leben ist nicht logisch. Es ist unendlich mehr. Es ist nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 29 Kommentare

Osho: und der Kopf sagt gar nichts …

Der Verstand hört einfach nicht auf, allem einen Namen zu geben, aber das muss man auch akzeptieren – das ist in Ordnung. Der Verstand ist davon abhängig, alles zu benennen – lass ihm das Vergnügen; aber du brauchst dich nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 11 Kommentare

Osho: Sei ein wilder Fluss

  Fall nicht in die alte Gewohnheit zurück, dich zu kontrollieren. Wenn du dich kontrollierst, dich zu sehr beherrschst, unterdrückst du das Leben in dir. Du stellst zu viele Bedingungen an das Leben und das Leben kann keine einzige davon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 26 Kommentare

Alan Watts: Implizite Einheit als explizite Zweiheit

Yang und yin entsprechen in mancher Hinsicht der (späteren) buddhistischen Auffassung von Gestalt, se, und Leerheit, k’ung. Darüber steht in dem Hridaya-Sutra: „Das Gestaltete ist auch das Leere,  und das Leere ist auch das Gestaltete.“ Dieses scheinbare Paradox leuchtet sofort … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen