Schlagwort-Archive: noumenal

Ramesh Balsekar: Glück ist für „Meister-Müßiggänger“

Wahres Verstehen beinhaltet die Verwirklichung, dass nur die „Ich-Vorstellung“, das Ego, einen Willen oder Absichten haben kann. Es ist ein Irrtum zu glauben, dass die Abwesenheit einer Absicht oder eines Willens Untätigkeit bedeutet, aber Handlungen können nicht enden: Es werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Ramesh Balsekar: Die Voraussetzung für Transformation

Die Essenz von Advaita besteht darin, dass wir das, was-wir-SIND nicht erfassen können weil, wenn es einen Verstehenden gäbe (etwas anderes als das, was-wir-SIND), der verstehen wollte, was-wir SIND, dann würde dieser Verstehende zu einem Objekt werden, das von einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

WEI WU WEI: Wie können wir doch noch die Welt retten?

  Nicht-Handeln auf der Ebene des Seins wird, indem es sich Ausdruck verschafft, zu Richtig-Handeln auf der Ebene der Existenz. Richtig-Handeln kann alles bedeuten, von Gewalt bis hin zu dem, was wir als Untätigkeit ansehen – auch Untätigkeit ist immer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Ramesh Balsekar: Was-wir-SIND, ist noumenale Gegenwart

„Die Worte, die den noumenalen Zustand beschreiben könnten, sind nicht erschaffen worden, und auch die Sicht, die diesen Zustand empfangen könnte, ist nicht geboren … Der Zustand ist nicht dergestalt, dass er durch Gedanken und Worte erfasst werden könnte.“ (Janeshwar) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ramesh Balsekar: Fehler! Fehler!

  Es ist ein grundsätzlicher Fehler, die Quelle zu suchen, um eins mit Gott zu sein. Die Quelle ist alles, was ist – entweder als das Nichtmanifeste oder als das gesamte manifestierte Universum. Wer ist da, um die Quelle zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Ramesh S. Balsekar: Vertrauen

Frage: Meinte Maharaj, dass wir eine fatalistische Haltung gegenüber unserer Zukunft einnehmen sollten? Ramesh: Maharaj Gegenfrage hätte gelautet: „Wer“ stellt die Frage, und wer ist dieses „wir“, das scheinbar betroffen ist? Können wir als bloße, phänomenale Objekte, als Erscheinungen im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Ramesh: wir als die Erlebenden SIND die Erfahrung

  Frage: Als Nisargadatta Maharaj an Krebs litt, sagte er mehrmals, er sei diese Krankheit. Was bedeutet diese Aussage? Ramesh: Die Frage würde sich nicht stellen, wenn du dich erinnern würdest, dass Maharaj fast immer vom Standpunkt seiner noumenalen Identität … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare