Schlagwort-Archive: Notwendigkeit

Wei Wu Wei: Handeln und Nicht-Handeln

Im Osten sagt man, „Die Krankheit des Westens ist die Arbeit“. Wir sollten lieber sagen, seine Krankheit ist überflüssige Aktivität. Denn insgesamt gesehen ist ein sehr großer Teil dessen, was wir ‚Arbeit‘ nennen, letzten Endes unnötig. Wir sind besessen von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Karl Renz: Finde denjenigen, den das kümmert!

Die vollständige Auslöschung des Leidenden ereignet sich, wenn du das bist, was-du-bist, wenn du bist, was ohne Anfang und Ende ist. Wenn das Selbst nur noch Selbst ist, ist das die absolute Selbst-Wahrnehmung, die Selbst-Verwirklichung. Wie kann das Selbst nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 11 Kommentare

Karl Renz: Du kannst dich niemals auf DAS vorbereiten

Du kannst nur für eine relative Wahrheit bereit sein. Vielleicht für hohe Energien oder intensive Erfahrungen oder so etwas, aber niemals für dich selbst. Das Selbst verlangt niemals, dass du für das bereit bist, was-du-bist. Es gibt keine Notwendigkeit für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Leo Hartong: ein „Ich“, das noch nicht „da“ ist

  Es besteht für dich keine Notwendigkeit, zum Ungeborenen zu werden. Das wahre Ungeborene hat nichts mit den grundlegenden Prinzipien zu tun, und es befindet sich jenseits von Werden und Erreichen. Es bedeutet einfach, so zu sein, wie du bist. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Karl Renz: Kein Lehrer und Schüler, nur Fragen und Antworten

Ich habe keinen persönlichen Lehrer gehabt. Und um auf das aufmerksam zu werden, was sich nicht in der Zeit befindet, wird nichts von dem benötigt, was sich im Rahmen des Zeitlichen befindet. Es ist immer ein spontanes Erwachen ohne Notwendigkeit. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Karl Renz: Du bist vollkommen, mit und ohne Sehnsucht.

Es kommt wie ein Unglück, denn es war nicht geplant. Es hat keine Ursache. Tatsächlich besteht keine Notwendigkeit dafür, weil das Selbst bereits das Selbst ist. Darum besteht für das Selbst keine Notwendigkeit, dass etwas getan oder etwas gefunden wird. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 22 Kommentare

Jean Klein: Das, was Sie sind, bleibt außerhalb des Erscheinenden.

Das Leben tritt in Erscheinung, weil Sie sind. Es erscheint Ihnen, aber Sie sind nicht das, was da jeden Tag erscheint. Die Dinge erscheinen und verlieren sich für den Jemand – fragen Sie sich tief aus, wem diese Dinge erscheinen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare