Schlagwort-Archive: Lohn

Jesus zu den Gutmenschen: Weichet alle von mir, ihr Übeltäter!

  Habt acht auf eure Almosen, dass ihr die nicht gebet vor den Leuten, dass ihr von ihnen gesehen werdet; ihr habt anders keinen Lohn bei eurem Vater im Himmel. Wenn du Almosen gibst, sollst du nicht lassen vor dir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Jed McKenna: ohne Schmerz kein Lohn

  Das Adler[„Wie man ein Buch liest“ von Mortimer J. Adler]-Erlebnis lehrte mich: Etwas für richtig zu halten, das falsch ist, ist eine essenziellere und weitaus tückischere Form von Unwissenheit, als gar nichts zu wissen. Was wir als unsere Stärken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Kodo Sawaki: Arbeit als Spiel

Ich habe mich mein ganzes Leben lang nur vergnügt. Meine Reisen sind mein Hobby, und wenn ich den Leuten, die kommen, um meine Reden zu hören, dann Nachhilfe im Buddha-Dharma gebe, tue ich das auch nicht, weil ich hinterher ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Osho: Erst rette dich selbst.

Und so sagte ich zu Stanley Jones [einem christlichen Missionar]: Merke dir: Sag nie wieder, dass Meditation Selbstsucht sei! Meditation ist der einzige Weg. Dadurch, dass du dich „selbst-suchst“, kommt ein Moment … da wird dein ganzes Leben selbstlos. Aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Chuang-tzu: I have a dream

 Ch’ing der oberste Schreinermeister, schnitzte einen hölzernen Ständer zum Aufhängen von Musikinstrumenten. Als er fertig war, schien die Arbeit denen, die sie sahen, geradezu überirdisch. Und der Prinz von Lu fragte ihn und sagte: „Was ist das Geheimnis deiner Kunst?“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Raoul Vaneigem: Befürchtungen der Situationisten bestätigt

Die Entwicklung der Welt hat die schlimmsten Befürchtungen der Situationisten bestätigt. Da keine neuen Werte geschaffen wurden, die auf dem Leben und der Entschlossenheit gründen, dessen uneingeschränkte Souveränität sicherzustellen, sehen wir uns einer Leere gegenüber, in der sich in wildem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Don Juan Matus: Ein Krieger handelt, als wüsste er, was er tut.

Sobald der Mensch sich sorgt, klammert er sich aus Verzweiflung an alles; und sobald er sich anklammert, erschöpft er unweigerlich sich selbst oder denjenigen, dasjenige, woran er sich anklammert. Ein Jäger-Krieger hingegen weiß, dass ihm das Wild immer wieder in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 26 Kommentare