Schlagwort-Archive: Leben

Ikkyû Sôjun: Gefangen zwischen Leben und Tod

  Ich liebe – ich denke – Ich liebe – ich erinnere mich – Liebe sprengt meine Brust, Sprengt meine Gedanken. Kein Gedicht, keine Prosa, Nicht eine Silbe fällt mir ein. Ich bin ein Erleuchteter, Doch solches Wissen allein Hilft … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 12 Kommentare

Leo Hartong: Gewahrsein braucht keine Körper und Gehirne

  Ohne diesen Körper würde es diese spezifischen Körper-Gehirn-Aktivitäten nicht geben. Dennoch braucht Gewahrsein keine Körper und Gehirne; Gewahrsein drückt sich ALS Körper-Gehirne und alles andere aus. Zu sagen, dass Gewahrsein von den Formen abhängt, ist wie zu sagen, dass … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Niedergang

  Wir leben in einer Welt der Gegensätze: Wir wissen immer mehr – und immer weniger, damit anzufangen. Wir wundern uns, was alles schiefgeht und wissen nicht, was wir dagegen tun können. Wir handeln immer irrationaler und wünschen uns Verlässlichkeit. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 12 Kommentare

Leo N. Tolstoj: Rettung und Strafe des Menschen

  So lebten wir in einem ewigen Nebel, ohne die Lage zu erkennen, in der wir uns befanden. Und wenn das nicht gekommen wäre, was schließlich gekommen ist, so hätte ich bis in mein hohes Alter so weiter geglaubt und … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Ramesh Balsekar: der Weise verfolgt nie seine Vorlieben

Das Leben ereignet sich seit unvorstellbarer Zeit als Fluss, der dem Kosmischen Gesetz der Natur entspricht. Der Weise nimmt das, was des Weges kommt, als Teil des natürlichen Lebensflusses an. Er ist mit dem, „was-ist“ deshalb glücklich und zufrieden, weil … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 16 Kommentare

Ikkyû Sôjun: Im Herbstwind einer Nacht hunderttausend Jahre

    Rinzais Nachfahren Wissen nicht um Zen. Wahre Überlieferung Lebt In des blinden Esels Hütte. Liebe, Drei Leben, Sechzig Generationen – Im Herbstwind Einer Nacht Hunderttausend Jahre. aus: Ikkyû Sôjun, „Im Garten der schönen Shin“ Rinzai (jap.) alias Linji … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Daniel Herbst: Warum auch nicht?

  „In unseren Gedanken wird er weiterleben.“ – „Wir werden sie für immer in Erinnerung behalten …“ – Wie? Wie soll etwas weiterleben, das vom lebendigen Leben gerade nicht ausgedrückt wir? Und wozu? – Um das, was nicht (mehr) ist, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 13 Kommentare