Schlagwort-Archive: Krieg

Steven Harrison: Können wir den Wandel zum Leitbild machen?

Was in unseren sozialen Strukturen und Funktionen als Nächstes geschehen wird, ist völlig unbekannt. Es könnte sehr wohl keinen Bezug mehr zu dem haben, was heute allgemein als Realität akzeptiert wird. Wir wissen nicht, wie eine solche Veränderung zu geschehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Bin ich ein Heide?

  Heiden sind allesamt Nazis, so ein völkisch gesinntes Gesocks, Rassisten, ewig Gestrige, die irgendwie immer noch in der Scheiße des dritten Reichs hängen und nicht mitgekriegt haben, dass die Zeit der Nationen endgültig Vergangenheit ist, dass Globalisierung die einzige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Berthold Brecht: Das Gedächtnis der Menschheit

  Das Gedächtnis der Menschheit für erduldete Leiden ist erstaunlich kurz. Ihre Vorstellungsgabe für kommende Leiden ist fast noch geringer. Die Beschreibungen, die der New Yorker von den Gräueln der Atombombe erhielt, schreckten ihn anscheinend nur wenig. Der Hamburger ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Heraklit: Krieg ist aller Dinge Vater

Krieg ist Vater aller Dinge, aller Dinge König. Die einen erweist er als Götter, die anderen als Menschen, die einen macht er zu Sklaven, die andern zu Freien. aus: Heraklit von Ephesos, „Fragmente“ Ein paar Gedanken zu diesem bekannten Heraklit-Zitat. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Yang Dschu: Der Edle hütet sich, Gutes zu tun

Yang Dschu sprach: Wer Gutes tut, tut es wohl nicht um des Ruhmes willen; aber doch wird ihm der Ruhm folgen. Der Ruhm hat an sich nichts mit Gewinn zu tun; aber doch wird ihm der Gewinn folgen. Der Gewinn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Jed McKenna: Das ist der Kern der Bhagavad-Gita.

JED: „Arjuna, als moralisches Wesen, wirft seine Waffe zu Boden und weigert sich, einen Krieg zu beginnen. Krishna wandelt ihn um in einen Träger des rechten Handelns, indem er ihn von seiner Illusion befreit, und Arjuna nimmt seine Waffe auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 23 Kommentare

Steven Harrison: Das Zeitalter der Revolutionen ist vorüber

Eine Kultur der Kreativität beeinflusst die überkommenen sozialen Strukturen nicht, indem sie sie konfrontiert, sondern indem sie darüber hinweggeht. Wahrzunehmen, dass diese Gebilde nicht relevant sind, ist die stärkste Kraft der Veränderung. Das Zeitalter der Revolutionen ist vorüber, und wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare