Schlagwort-Archive: Konfuzius

Tschuang-tse : eine Strafe des Himmels

Im Staate Lu lebte ein Mann mit abgeschnittenen Zehen namens Zehenlos Fürstenberg. Der kam auf den Fersen gehumpelt, um Konfuzius aufzusuchen. Konfuzius sprach: „Durch Eure Unvorsichtigkeit in vergangenen Tagen habt Ihr Euch so ins Unglück gebracht. Was hat es für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 21 Kommentare

Liä Dsi: Du bist verrückt mein Kind …

Herr Pang aus Tsin hatte einen Sohn, der war in seiner Kindheit klug gewesen. Als er aber heranwuchs, da erkrankte er an Verrücktheit. Hörte er Gesang, so hielt er es für Weinen; sah er Weißes, so hielt er es für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Osho: Wenn du krank bist, brauchst du Medizin

Lao-tse sagt: „Die Alten berichten, dass es einmal eine Zeit gab, in der die Menschen noch natürlich waren, und es keine Religion gab. Als die Menschen noch natürlich waren, dachten sie weder an Himmel noch Hölle. Als die Menschen noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Osho: die ganze Botschaft von Tao

Konfuzius sagt: Dieser Mann [Lin-Lei] weiß zwar ein bisschen, aber längst nicht alles. Mehr fällt ihm dazu nicht ein … Dabei hat dieser alte Mann etwas zutiefst Philosophisches ausgesprochen. Und damit hat er die ganze Botschaft von Tao auf den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Osho: Jesus führte in die Welt der Tora das Tao ein.

Tora ist ein hebräisches Wort, aber ich mag es, weil es klanglich zu Tao passt. Tao bedeutet Liebe, Tora bedeutet Gesetz. In dem Wort „Tarot“ steckt das Wort „Tora“. Tarot leitet sich von den beiden Wörtern Tora rota her, was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Whyte: Der Ursprung der Gedanken ist das Scheitern

Der Ursprung der Gedanken ist das Scheitern. Wenn die Tat befriedigt, bleibt nichts zurück, was die Aufmerksamkeit noch festhält. Denken heißt, einen Mangel eingestehen, mit dem wir ins Reine kommen müssen. Erst wenn der menschliche Organismus die richtige Antwort auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 18 Kommentare

Osho: Konfuzius und Laotse

Für den Westler ist Konfuzius absolut einleuchtend, Ja, er ist ein Westler. Er wurde zwar im Osten geboren, denkt aber keine Spur östlich. Er hat eine aktive Lebenseinstellung. Das ist eine yang-Haltung, eine männliche Haltung. – Kämpfe und reib dich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare