Schlagwort-Archive: Kommen und Gehen

Alan Watts: Es gibt nichts, was jemals erreicht werden kann

  Das einzig wahre „Ich“ ist dasjenige, was kommt und geht, sich ewig in jedem bewussten Lebewesen manifestiert und zurückzieht. Das „Ich“ ist das Universum, wie es sich selbst von Billionen Standpunkten aus sieht, die ihrerseits wiederum kommen und gehen, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 27 Kommentare

Chuang-tzu: Gelassenheit

  Die wahren Menschen der alten Zeit kannten weder die Liebe zum Leben noch den Hass auf den Tod. Der Eintritt ins Leben war für sie kein Anlass zur Freude; der Austritt aus ihm rief keinen Widerstand hervor. Sie kamen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Bankei: lass‘ los, lass‘ los!

Wer sich erbittern lässt vom Leben dieser Welt der treibenden Sorgen, quält sich selbst, verstört seinen Geist und brütet dumpf über leeren Träumen. Da dieser treibenden Welt letztlich keine Wirklichkeit zukommt – statt deinen Geist an Dinge zu hängen, lass‘ … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 16 Kommentare

Karl Renz: Du bist vollkommen, mit und ohne Sehnsucht.

Es kommt wie ein Unglück, denn es war nicht geplant. Es hat keine Ursache. Tatsächlich besteht keine Notwendigkeit dafür, weil das Selbst bereits das Selbst ist. Darum besteht für das Selbst keine Notwendigkeit, dass etwas getan oder etwas gefunden wird. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 22 Kommentare

Kodo Sawaki: Das Leben ist nur ein Kommen und Gehen.

Wir wurden geboren, ohne zu denken. Wir sind einfach nur geboren worden, und wir werden einfach nur sterben. Doch du fragst nach dem Sinn des Lebens… Du fragst, was dir Zazen bringt… Dabei hättest du kein Recht, dich zu beschweren, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Osho: … und einer steht daneben

Nachts träumst du und vergisst deine Tageswelt. Und im Tiefschlaf vergisst du sowohl die Tageswelt, wie auch die Traumwelt. Morgens dann tritt die Tageswelt wieder in Erscheinung, und du vergisst sowohl deine Traumwelt als auch deinen Schlaf. Aber eines bleibt … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Douglas E. Harding: Davon ist die Gottheit völlig überwältigt.

In dem, was kommt und geht, was wandelbar ist, kann ich nicht sein, nicht verweilen, nicht meinen Frieden finden. Das ist nicht meine Zuflucht. Das, was gewusst werden kann, ist etwas, woran ich mein intellektuelles Maßband anlegen kann. Meine Zuflucht … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare