Schlagwort-Archive: Kausalität

Daniel Herbst: Was bleibt ist Freiheit.

Wirkliche Freiheit entsteht, wenn ich erkenne, dass mich die Kausalität nicht zwingen kann, mich von ihr binden zu lassen. Statt mir weiterhin durch jede meiner Handlungen beweisen zu wollen, dass ich der Autor meines Lebens und damit unabhängig vom Leben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Daniel Herbst: Es ist so, weil alles so ist, wie es ist.

Das Märchen von der Kausalität Wenn wir entdecken, dass der Ursprung der Kausalität in unserem Denken liegt, dass es Ursache und Wirkung aus sich selbst heraus gar nicht gibt, dann wird es uns nicht mehr möglich sein, die Idee der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 37 Kommentare

Peter Pfrommer: wir SIND immer der Clown

Im Theater vermag der Verstand hinter sich zu treten und über seine Schultern zu schauen. Ahhh, das geht hier ab! Die Welt ist, wie sie  ist, das lässt sich nicht ändern. Wir SIND dieser unabänderliche Vorgang. Darin besteht die einzige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 21 Kommentare

Wei Wu Wei: noumenal vs. phänomenal

Als Resultat von Objektivierung sind alle Phänomene notwendigerweise bedingt und der Kausalität unterworfen. Kausalität, die dem unterliegt, was wir unter Zeit und Raum verstehen, setzt Raum-Zeit voraus; was ebenso umgekehrt gilt. Deshalb muss jede mögliche Art von zeitlichem Handeln bedingt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 16 Kommentare

Ist der Lump drinnen, ist der Lump draußen; ist der Lump draußen, ist der Lump drinnen.

»Das, was „Geist“ genannt wird, ist eine wundersame Kraft aus dem Selbst. Durch sie entstehen alle Gedanken. Außerhalb der Gedanken gibt es keinen Geist. Deshalb sind Gedanken das Wesen des Geistes. Außerhalb der Gedanken gibt es keine unabhängige Wesenheit, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare