Schlagwort-Archive: Jos Slabbert

Jos Slabbert: Der Außenseiter

  Gewöhnliche Menschen verabscheuen die Einsamkeit. Aber der Weise nützt sie, er umarmt sie in dem Wissen, dass er eins ist mit dem Kosmos. Der Weise ist ein Einzelgänger. Er vermeidet nicht einen notwendigen Kontakt mit Menschen. Er fühlt sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 9 Kommentare

Jos Slabbert: das Tao suchen

Das Tao nähert sich jenen, die aufgehört haben, das Tao zu suchen. aus: Jos Slabbert, „Das Tao ist das Tao“ dao ( das was IST ) fa ziran ( zeigt sich stets in dem was gerade da ist ) … … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Jos Slabbert: Der Verräter

  Nichts ist für ihn unmöglich. Da er die Dinge geschehen lässt, er kann für das Wohlergehen der Leute sorgen wie eine Mutter für ihr Kind. Der Taoist hat die Toleranz von jemandem, der weiß, dass seine Ideen weniger wichtig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Jos Slabbert: Kommt alles vom Tao?

Kommt alles vom Tao? Säuglinge, aufgeschwollen vor Hunger, ihre Mütter verzweifelt vor Trauer? Kindersoldaten, die betäubt Menschenglieder abhacken? Krieger in der Luft, welche die Unschuldigen quälen? Unschuldige Wesen, den Tod riechend, aufgereiht für das Schlachtermesser? Kommt dieses unerschöpfliche Leiden vom … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Jos Slabbert: weder Wahrheiten noch Worte

Die Unwissenden verlieben sich in Worte, doch Worte berühren nicht das Tao. Der Weise verliebt sich in Wahrheiten, doch Wahrheiten erfassen nicht das Tao. Der Weise, in Harmonie mit dem Tao, braucht weder Worte, noch Wahrheiten, um Leere in schweigendem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Jos Slabbert: Der friedliche Krieger

Es gibt keine größere Illusion als die Angst, keinen größeren Fehler, als sich auf die Selbstverteidigung vorzubereiten, kein größeres Unglück, als einen Feind zu haben. Wer durch jede Angst blicken kann, wird immer sicher sein. Der Weise ist ein Mensch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare