Schlagwort-Archive: Irrtum

Bankei: Sagt euch los vom selbstsüchtigen Denken!

Kein Vater, keine Mutter möchte, dass das eigene Kind zu einem Schurken oder Taugenichts wird, den alle hassen und der schließlich vor Gericht gestellt wird und womöglich sogar unter dem Schwert des Henkers verblutet. Wenn ihr euch nicht aufrichtig um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Bankei: Ist das nicht eine unschätzbar wertvolle Lehre?

Eine Gruppe von Reisenden, eine Bergkette durchwandernd, wird durstig, und einer von ihnen macht sich allein auf den weiten Weg ins Tal, um Wasser zu holen.  Es ist nicht leicht, aber endlich findet er Wasser und nimmt welches mit, um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Jed McKenna: ohne Schmerz kein Lohn

  Das Adler[„Wie man ein Buch liest“ von Mortimer J. Adler]-Erlebnis lehrte mich: Etwas für richtig zu halten, das falsch ist, ist eine essenziellere und weitaus tückischere Form von Unwissenheit, als gar nichts zu wissen. Was wir als unsere Stärken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Jed McKenna: Denke selbst oder lass es ganz bleiben.

  Adler („Wie man ein Buch liest“ von Mortimer J. Adler) war nicht erleuchtet. Er trug keine Gewänder oder Blumen, aber wenn es um echte Lehrer geht, denke ich an besonnene Typen wie Adler, an Typen, die anderer Leute Glashäuser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 15 Kommentare

Ma-tsu: das Bewusstsein, das nicht versteht, das ist es

Ch’an Meister Wu-yeh von Fen-chou kam, um bei Ma-tsu zu studieren. Ma-tsu, dem dessen elegante Erscheinung und glockendröhnende Stimme auffielen sagte: „Was für eine eindrucksvolle Buddha-Halle, zu schade, dass kein Buddha darin ist. Wu-yeh fiel auf seine Knie und sagte: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Huang-pos Weihnachtsbotschaft: Äonen nutzloser Anstrengungen

Stellt euch einen Krieger vor, der vergessen hat, dass er seine Perle auf der Stirn trägt, und sie überall sucht. Er könnte die ganze Welt durcheilen und würde sie doch nicht finden. Würde aber jemand, der Bescheid wüsste, seinen Irrtum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 11 Kommentare

Pai-chang: unsere eigene Natur – böse, gut?

Frage: Enthält unsere eigene Natur Böses? Pai-chang: Sie enthält nicht einmal Gutes. Frage: Wenn das so ist, wie sollten wir sie ausrichten, wenn wir sie anwenden? Pai-chang: Sich einzubilden, sie anwenden zu können, ist ein großer Irrtum. Frage: Was sollen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen