Schlagwort-Archive: Illusion

Rameshwara Ronny Hiess: Vor jedem Sein

Polarität liegt in der Natur der Erscheinungen. Doch DAS ist seinem Wesen nach in allem unverändert und ungeteilt DAS, was es ist – das kann Hier und Jetzt geschmeckt werden. „Dieser Weg“ macht von Anfang an deutlich, dass das Absolute … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Alan Watts: die Welt als „lila“ und als „maya“ gesehen

  Spielen, um entspannt und für die Arbeit frisch zu sein, ist nicht Spielen, und keine Arbeit wird gut oder sorgfältig verrichtet, wenn sie nicht auch eine Form des Spielens ist. Wenn man aus dem double-bind des „Du musst überleben“ … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Ramesh Balsekar: Ich tu mal so, als ob

Man muss im Leben so handeln, als ob man der Handelnde wäre, in dem Wissen, dass man nicht der Handelnde ist. Der Mensch lebt in Fiktionen. Zum Beispiel weiß der Mensch, dass die Sonne stationär ist und dass es die … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Alan Watts: Ein Vogel ist nicht besser als das Ei

  Hat man einmal die Illusion des Ich durchschaut, so ist der Gedanke unmöglich, dass man aus diesem Grund besser als andere oder ihnen überlegen ist. Wohin man sieht, ist es stets nur das eine göttliche Selbst, das sein millionenfaches … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Alan Watts: Es gibt nichts, was jemals erreicht werden kann

  Das einzig wahre „Ich“ ist dasjenige, was kommt und geht, sich ewig in jedem bewussten Lebewesen manifestiert und zurückzieht. Das „Ich“ ist das Universum, wie es sich selbst von Billionen Standpunkten aus sieht, die ihrerseits wiederum kommen und gehen, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 27 Kommentare

Daniel Herbst: perfekte Fluchtburgen für den Geist

Ein Geist, der vor seinen eigenen Wahnvorstellungen ins Reich der Transzendenz flieht, kann sich der Wirklichkeit bis ans Ende seiner Tage nicht stellen. Ein solcher Geist bleibt sich selbst bis zum Schluss „treu“, d.h. er bleibt, wer er zu sein … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Ryōkan: Ich werde meine Erfahrungen für mich behalten

Der Große Weg führt nirgendwo hin, Und er ist auch kein Ort. Halte daran fest, und du verfehlst ihn um eine Meile. „Dies ist Illusion, jenes ist Erleuchtung“, das geht auch weit daneben. Du verstehst es, die Theorien darzulegen von … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 19 Kommentare