Schlagwort-Archive: Ikkyû Sôjun

Ikkyû Sôjun: Der schönen Frauen Liebe Fluss ist tief

Der schönen Frauen Liebe Fluss ist tief. Im Freudenhaus Finde ich Meine Gedichte, Genieße Umarmung und Kuss. – Noch gebe ich mich Und die heiße Sehnsucht Nicht auf! aus: Ikkyû Sôjun, „Im Garten der schönen Shin“ Die Übersetzer schreiben, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ikkyû Sôjun: Hier übt man Zen für eigenen Gewinn

 Wer von Rinzais Schülern Schert sich Um die Wahre Überlieferung? In ihren Schulen Ist kein Obdach Für den blinden Esel, Der unterwegs Mit Stab und Strohsandalen Wahrheit findet. Hier übt man Zen auf sichrem Boden, Bequem zurückgelehnt, Für eigenen Gewinn. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Ikkyû Sôjun: Darüber lärmt der Mensch zeitlebens

Die Harmonie in meinem Kloster Ist gestört durch Zwistigkeiten. Am Brunnengrund Kämpft jeder Frosch Um sein Zipfelchen Ansehen – Tag und Nacht Füllen Buchstaben den Sinn, Streit um Nuancen. Wie gut er selbst doch sei – Schlecht sind die anderen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Ikkyû Sôjun: Mein Zen überwand die Ketten des Karma nicht

Vielfach Habe ich gefehlt In achtzig Jahren. Ich schäme mich. Ketten des Karma – Mein Zen überwand sie nicht. Krankheit Bindet mich An früheres Sein. Was kann ich tun, Die langlastende Bürde Abzuwerfen? aus: Ikkyû Sôjun, „Im Garten der Schönen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 12 Kommentare

Ikkyû Sôjun: Ich folge demselben Weg wie Buddha

Ich folge demselben Weg wie Buddha, der mit einem blanken Pfeiler verkehrt. In diesen Zeiten erlangen ketzerische Lehren nur schwer Anerkennung. Die Anhänger von Blendwerk imitieren die großen Meister Chinas und haben keine Spur von Buddhas Gesetz in der Brust … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Hafis: Jetzt, da wie Paradieses Hauch…

  Jetzt, da wie Paradieses Hauch die Luft vom Garten mich umfächelt, Freu ich des Weins mich, da mir auch der Liebsten Auge wieder lächelt. Der ärmste Bettler in der Welt steht heute keinem König nach: Der Wolke Schatten ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 18 Kommentare

Wei Wu Wei: ICH, schauend

Ich, negativ, so negiere ich das Positive, Ich, positiv, negiere so das Negative. Außerhalb solcher Konzepte, Bin ICH, weder negativ noch positiv, Die Negation von beidem. Doch es gibt niemals derart zweierlei ‚Ich‘ Oder auch nur eins, denn sie existieren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare