Schlagwort-Archive: Hoffnung

Karl Renz: Und dann?

Nichts verschafft dir Befriedigung. Alles ist leer. Weder Trinken, noch Freunde, keine Familie, keine Arbeit. Das alles (pustet in die Luft) – ist leer. Wie eine Leere. Keine Hoffnung mehr, in nichts kannst du mehr etwas Angenehmes finden. Davor warst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 18 Kommentare

Osho: Leider muss ich mich mit Worten ausdrücken

Erwarte nichts – weder im Guten noch im Bösen. Lass alle Hoffnung fahren. Bleib hier – im Moment, mit dem Moment, beim Moment, für den Moment. Es gibt keinen anderen Moment als diesen. Und was geschehen soll, wird aus diesem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Karl Renz: Sie verwirklichte ihr Selbst, als sie ihren Sohn sterben sah.

Du hast keine Mutter, keinen Vater, keine Verwandten, keine Frau, keinen Sohn, keinen Freund und keinen Feind. Wie kann es sein, dass du dich so sehr sorgst?  [Dattatreya, „Avadhuta Gita“ [1.63] Normalerweise ist man froh, wenn die Kinder das Haus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Alan Watts: eine wirkliche Volksreligion

Die von den übrigen getrennten Dingen getrennte Person ist innerlich leer und unzufrieden. Sie lebt in ständiger Hoffnung und wartet stets auf morgen. So wurde sie von Kind an erzogen, als man ihre Wut, weil sie die Double-bind-Situationen nicht begriff, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Die Reise des „Helden“ oder Hans im Glück

Der Held bin natürlich ich. Nicht weil ich besonders heldenhaft wäre, sondern einfach, weil ich der Held oder Protagonist meiner eigenen Lebensgeschichte bin. (Ich verzichte mal weitgehend auf Tüddelchen, die kann sich jeder selbst dazu denken.) Die Reise begann, ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 18 Kommentare

Karl Renz: Letzten Endes gibt es kein Ende

  Du hast keine Mutter, keinen Vater, keine Frau, keinen Sohn, keinen Verwandten, keinen Freund. Du bevorzugst nichts und lehnst nichts ab. Warum leidet dein Verstand dann Qualen? aus: Dattatreya, Avadhuta Gita [1,63] Karl: Nichts verschafft dir Befriedigung. Alles ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wilhelm Reich: weder Kultur noch Zivilisation

Ein neuer Menschentyp wird entstehen und seine neuen Eigenschaften an seine Kinder und Kindeskinder weitergeben, Eigenschaften eines uneingeschränkten Lebens. Niemand kann heute sagen, wie dieses Leben aussehen wird. Wie auch immer es einmal wird, es wird es selbst sein und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen