Schlagwort-Archive: hinausgehen

Seng-ts’an: Die Vorzüge der beiden äußeren Enden

Wenn wir an den beiden äußeren Enden bleiben, wie können wir dann das Ganze verstehen? Konzentriert man sich nicht auf das Ursprüngliche, gehen die Vorzüge der beiden äußeren Enden verloren. Wenn wir nur die Existenz anerkennen, fallen wir in diese … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ryōkan: Die Angelegenheiten der Menschen

Des Nachts, tief in den Bergen, Sitze ich in Meditation. Die Angelegenheiten der Menschen gelangen nie hierhin: Alles ist still und leer. Der Duft der Räucherstäbchen, verschluckt von der endlosen Nacht. Meine Robe, ganz durchfeuchtet von Tau. Ich kann nicht … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Steven Harrison: Verwirrung, die sich als Wahrheit ausgibt

Wir haben ausgeklügelte Beschreibungen eines moralischen Lebens entwickelt, ganz so als läge es in der Macht dieser Konzepte, darüber zu bestimmen, was zu geschehen hat. Diejenigen, die sich an die gängige Moral halten, zeigen sich bestürzt über jene, die sich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare