Schlagwort-Archive: gewöhnlich

Ikkyû Sôjun: Abschiedsgedicht

Heute abend Trockne ich die Tränen Im Nehandô. Meine Trauer ist erschöpft – Was war, was bleibt, Wie ausgelöscht. Wer spielt das Lied Von Heimkehr, Ergreifend und echt? Grüne Perle – In langem Flötenton Ist all mein Kummer. aus: Ikkyû … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ramesh Balsekar: Weise und gewöhnliche Menschen

Im Zustand der Selbstverwirklichung wird Erfahrung, die in dem Augenblick entsteht, in dem die Sinne auf die ihnen entsprechenden Objekte treffen, als das erkannt, was sie ist: Eine Manifestation im Bewusstsein, die nicht aus einer Subjekt-Objekt-Beziehung hervorgeht. Nach der Selbstverwirklichung … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Ramesh Balsekar: Wo kann der Sucher hoffen, etwas zu finden?

  Der Sucher fragt: „Du sagst, ‚MIND ist der Buddha‘, aber welcher Mind ist der Buddha – der gewöhnliche Mind oder der Erleuchtete Mind? Die Lehre der Drei Fahrzeuge besagt, dass beide existieren. Warum verneinst du das?“ Der Meister [Huang-po] … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 31 Kommentare

Huang-po: Das Haften an Gedanken von der Existenz der Dinge

  In der Lehre der Drei Fahrzeuge wird deutlich erklärt, dass der gewöhnliche und der erleuchtete Geist Täuschung sind. Du verstehst dies nicht. Alles Haften an Gedanken von der Existenz der Dinge ist ein Verwechseln des Nichtvorhandenen mit der Wahrheit. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Huang-po: Wie viele Arten Geist hast du?

F: Nach allem, was ihr eben gesagt habt, ist der Geist Buddha; aber es ist nicht klar, welcher Geist gemeint ist mit diesem „Geist“, der Buddha ist“. A: Wie viele Arten Geist hast du? F: Aber ist Buddha der gewöhnliche … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Linji: … der keine künstlichen Sorgen mehr kennt

Übende des Weges, selbst wenn ihr einhundert Sutren  und ihre Kommentare klar versteht, könnt ihr einen gewöhnlichen Mönch nicht übertreffen, der keine künstlichen Sorgen mehr kennt. Wenn ihr die Schriften meistert, schaut ihr auf andere mit Verachtung nieder, werdet ihr … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 11 Kommentare

Osho: A muss in B verwandelt werden?

Die Zen-Mönche haben etwas gesagt, das zum Seltsamsten gehört, was je gesagt wurde. Sie sagen: Diese Welt ist Gott. Sie sagen: Das gewöhnliche Leben ist Religion. Sie sagen: Alles ist okay, so wie es ist. Nichts muss verändert werden, weil … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 12 Kommentare