Schlagwort-Archive: Geld

Simone Weil: Mit seinem ganzen Selbst begreifen

Nicht neue Dinge begreifen wollen, sondern durch immer größere Geduld, Anstrengung und Methode dahin gelangen, die offenkundigen Wahrheiten mit seinem ganzen Selbst zu begreifen. Manchmal lese ich etwas und es berührt und begleitet mich durch den ganzen Tag. Es ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Hui-hai: Wenn du irgendetwas suchst …

Wenn du den Buddha oder Erleuchtung suchst, ja, irgendetwas Existentes oder Nicht-Existentes, dann nennt man das: Scheiße hinein- und nicht hinaustragen!Wenn der Geist nicht getrübt ist, dann gibt es keinen Grund, Buddha, Erleuchtung oder das Verlöschen des Leidens zu suchen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Mein Vater

Ich hab nicht „Papa“ geschrieben oder „Papi“ oder so was und schon gar nicht „mein Papi“ oder so. Wir mussten ihn immer „Vati“ nennen, das klang besser für die Leute und gab ihm das Gefühl, ein geliebtes Familienoberhaupt zu sein. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 12 Kommentare

Ramesh S. Balsekar – la vida pasa

  Vielleicht einer von Tausenden strebt nach der Freiheit. Unter denen, die nach Freiheit streben – und glauben, erfolgreich zu sein – kennt kaum jemand die gesamte Wahrheit Meines Seins. Bhagavad Gita, VII/3 Ohne eine gewisse angeborene, gottgegebene, intuitive Einsicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 12 Kommentare

Heinrich Heine: O Freiheit, du bist ein böser Traum!

  Oder soll ich nach Amerika, nach diesem ungeheuren Freiheitsgefängnis, wo die unsichtbaren Ketten mich noch schmerzlicher drücken würden als zu Hause die sichtbaren, und wo der widerwärtigste aller Tyrannen, der Pöbel, seine rohe Herrschaft ausübt! Du weißt, wie ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 23 Kommentare

Frage: Wer wählt denn hier, verdammt?

A: Die einzige Schwierigkeit ist, dass es niemanden gibt, der wählen kann… W: Kannst du etwa nicht wählen, Tee oder Kaffee zu trinken? A: Ich? Nein 😀 W: Was du wählst, wählt Gott. Oder wartest du, bis er dir eingibt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Alan Watts: der Verlust von allem Zauber

Es ist sehr bezeichnend für unsere verkommene Art geistiger Gesundheit, dass unsere Kultur nur sehr wenige magische Dinge produziert. Die Juwelen sind unauffällig und uninteressant. Der Architektur mangelt es nahezu vollständig an Überschwänglichkeit, sie scheint vielmehr einem Zwang zu unterliegen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare