Schlagwort-Archive: Geist

Hui-neng: in einem Gedankenaugenblick

  Der Geist des Menschen ist nichts Vorstellbares. Er ist ursprünglich äußerste Ruhe und ohne Beziehung zu falschen Ansichten. Dies ist der „große Grund“ (Buddha-Wesen). Innen (im Ursprung) und außen (im Wirken) nicht irregeführt sein, bedeutet, von beiden nicht gefesselt … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Osho: Du bist ein Schöpfer

  Die Welt existiert deinetwegen – du erschaffst sie, du bist ein Schöpfer. Jeder Mensch umgibt sich mit der Welt, die seinem Geist entspricht. Sein Geist mag trügerisch sein, aber er ist kreativ, er erzeugt Träume. Und es liegt an … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 26 Kommentare

Friedrich Nietzsche: wie zum Löwen das Kamel wird

  Drei Verwandlungen nenne ich euch des Geistes: wie der Geist zum Kamele wird, und zum Löwen das Kamel, und zum Kinde zuletzt der Löwe. Vieles Schwere gibt es dem Geiste, dem starken, tragsamen Geiste, dem Ehrfurcht innewohnt: nach dem … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare

Karl Renz: Neti-Neti ist das Beste

  Ein Konzept, ein Geist braucht einen Bezugspunkt. Das „Ich“ benötigt immer einen relativen Bezugspunkt, weil es kein „Ich“ mehr geben würde, wenn es das Relative nicht gibt. Das „Ich“ kann nur in relativen Erfahrungen überleben. Es braucht immer einen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 13 Kommentare

Hui-neng: Losgelöst sein von Form und Leere

Der Geist des Menschen ist nichts Vorstellbares. Er ist ursprünglich äußerste Ruhe und ohne Beziehung zu falschen Ansichten. Dies ist der „große Grund“ (Buddha Wesen). Innen (im Ursprung) und außen (im Wirken) nicht irregeführt sein, bedeutet von beiden nicht gefesselt … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Steven Harrison: die Sicherheit eines spirituellen „Jetzt“ aufgeben

Wirkliche Liebe ist sehr einfach. Sie steht jedem und jederzeit zur Verfügung. Aber diese Verwirklichung der fließenden Stille muss als fließende und dynamische Kraft unser Leben bewegen. Gerade hierin liegt die Herausforderung. Es gilt, die Sicherheit eines spirituellen „Jetzt“ aufzugeben … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Huang-po: Das Haften an Gedanken von der Existenz der Dinge

  In der Lehre der Drei Fahrzeuge wird deutlich erklärt, dass der gewöhnliche und der erleuchtete Geist Täuschung sind. Du verstehst dies nicht. Alles Haften an Gedanken von der Existenz der Dinge ist ein Verwechseln des Nichtvorhandenen mit der Wahrheit. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar