Schlagwort-Archive: gehen lassen

Ramesh Balsekar: Die Weisheit der Leidenschaftslosigkeit

  Auf die Frage eines Suchers „was ist mit relativer Wahrheit gemeint?“ erläutert der Meister: „Warum vergeudest du deine Zeit mit nutzlosen Konzepten wie diesem?“ Die Wirklichkeit ist vollkommene Reinheit, und überhaupt keine Konzepte zu haben, wird als „Weisheit der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Ramesh Balsekar: Weisheit der Leidenschaftslosigkeit

Auf die Frage eines Suchers „Was ist mit relativer Wahrheit?“ (wörtlicher Wahrheit“), erläutert der Meister: „Warum vergeudest du deine Zeit mit nutzlosen Konzepten wie diesem?“ Die Wirklichkeit ist vollkommene Reinheit, und überhaupt keine Konzepte zu haben, wird als „Weisheit der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Huang-po: Dies lässt sich nicht ohne Anstrengung erreichen?

Warum eifert mir niemand nach, indem er jeden Gedanken gehen lässt, als wäre er nichts, oder als wäre er ein Stück faules Holz, ein Stein oder die kalte Asche eines ausgegangenen Feuers? Oder warum gibt er nicht die schlichte Antwort, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Niu-t’ou Fa-jung: Ursprung ist der jetzige Augenblick

Der Herz-Geist ist authentisch. Unnötig, dem Begehren ein Ende zu setzen. Die räumliche Natur Lässt den Herz-Geist gehen, wohin er will. Weder klar, noch bedeckt, weder tiefgehend noch oberflächlich. Fällt er von Anfang aus der Zeit Und hat keine Zukunft. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 21 Kommentare

Ernst Schwarz: Der Weg zur Selbstvervollkommnung

Ein Mönch fragte Meister Ling-Yan Dschih-TschinYa: »Wie muss sich ein Mönch vervollkommnen, um den Leiden des Lebens — um Geburt, Alter, Krankheit und Tod entgehen zu können?« »Schau dir einmal den hochragenden, waldbedeckten Berg vor dem Kloster an«, sagte der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Ernst Schwarz: Wer dies erkannt hat, kann alles erdulden.

Ein Mönch fragte Meister Ling-Yan Dschih-TschinYa: »Wie muss sich ein Mönch vervollkommnen, um den Leiden des Lebens — um Geburt, Alter, Krankheit und Tod entgehen zu können?« »Schau dir einmal den hochragenden, waldbedeckten Berg vor dem Kloster an«, sagte der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 24 Kommentare

Ikkyu: wenn du denkst, dass du kommst und gehst, …

Osho erzählt: Kurz bevor Zen-Meister Ninakawa starb, besuchte ihn ein anderer Zen-Meister, Ikkyu. „Soll ich dich anleiten?“ fragte Ikkyu. Ninakawa erwiderte: „Ich kam alleine hierher und ich gehe alleine wieder weg. In welcher Weise könntest du mir dabei helfen?“ Ikkyu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 15 Kommentare