Schlagwort-Archive: gefangen

Marguerite Porète: Kein Herz könnte dafür Worte finden

  Freund, du hast mich in deine Liebe eingeschlossen, um mir deinen großen Schatz zu schenken, nämlich dich selbst, der du die himmlische Güte bist. Kein Herz könnte dafür Worte finden. Doch reines Nichtwollen erahnt es, es hat mich so … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Ikkyû Sôjun: Gefangen zwischen Leben und Tod

  Ich liebe – ich denke – Ich liebe – ich erinnere mich – Liebe sprengt meine Brust, Sprengt meine Gedanken. Kein Gedicht, keine Prosa, Nicht eine Silbe fällt mir ein. Ich bin ein Erleuchteter, Doch solches Wissen allein Hilft … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 12 Kommentare

Alan Watts: der Mensch – eine speziellen Handlung von dieser Welt

Wie ich schon festgestellt habe, liegt der springende Punkt in der sich selbst widersprechenden Definition des Menschen als eines isolierten und unabhängigen Wesens in der Welt, im Unterschied zu einer speziellen Handlung von dieser Welt. Ein Teil unserer Schwierigkeiten rührt … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 13 Kommentare

Osho: Nur der Mensch ist zum Lachen fähig.

Der Verstand liefert dir Brot, aber er liefert dir keine Freude. Er kann nicht erreichen, dass du Freude am Leben hast. Er ist schrecklich ernst; er kann nicht mal ein Lachen tolerieren. Doch ein Leben ohne Lachen ist menschenunwürdig. Es … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

eno: so treibe ich dahin

auf unendlicher see treibe ich dahin manchmal ist es stürmisch dann gibt es allerhand zu tun zu sorgen und zu hoffen dann ist mal wieder flaute alles plätschert so dahin auf unendlicher see treibe ich dahin ich bin nun mal … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Padmasambhava: das Konto der guten Taten

Hört bitte alle genau und aufmerksam zu! Die Wahrheit der Lehren hat das Leben der Menschen dieses Landes, die sich spirituell nennen, noch in keiner Weise durchdrungen. Ihr Wesen wird von meditativen Einsichten über Tod und Vergänglichkeit nicht im Geringsten … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 12 Kommentare

Dschalal ad-Din Muhammad Rumi: schauern

Wohl endet Tod des Lebens Not, doch schauert Leben vor dem Tod. Das Leben sieht die dunkle Hand, den hellen Kelch nicht, den sie bot. So schauert vor der Lieb ein Herz, als wie von Untergang bedroht. Denn wo die … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare