Schlagwort-Archive: Gautama Buddha

Ikkyû Sôjun: Der wunderbare Geist des wahren Gesetzes

Gautama Buddha verkündete fünfzig Jahre lang den Dharma, und als ihn sein Schüler Kâshyapa nach dem Schlüssel zu seiner Lehre fragte, antwortete er: „Von Anfang an habe ich nicht ein einziges Wort verkündet“ und hielt eine Blume hoch. Kâshyapa lächelte … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Ikkyû Sôjun: Die Blume des Dharma

  Gautama Buddha verkündete fünfzig Jahre lang den Dharma, und als sein Schüler Kâshyapa nach dem Schlüssel zu seiner Lehre fragte, antwortete er: „Von Anfang an habe ich nicht ein einziges Wort verkündet.“ und hielt eine Blume hoch. Kâshyapa lächelte … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Huang-po: Der intellektuelle Weg, Buddha zu vertreiben

Bodhi ist nicht etwas, das erreicht werden kann. Könntest du dich in diesem Augenblick davon überzeugen, dass er unerreichbar ist und überhaupt nichts jemals erlangt werden kann, dann hättest du den Bodhi-Geist. Da Bodhi kein Zustand ist, kann man ihn … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 11 Kommentare

Huang-po: die gegenwärtigen Vorstellungen von Erleuchtung

  „Die drei Welten sind nur Geist, die Myriaden der Erscheinungen sind nur Bewusstsein“ – so werden solche Menschen unterwiesen, die zuvor noch irrigere Ansichten hatten und unter noch schwereren Irrtümern der Wahrnehmung litten. Gleicherweise sollte die Lehre, dass der … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Huang-po: ein unausdrückbares Mysterium

  Alle sich in der Welt manifestierenden Buddhas verkünden nichts anderes als den Einen Geist. So übermittelte Gautama Buddha schweigend dem Mahākāśyapa die Lehre, dass der Eine Geist, der die Substanz aller Dinge ist, sich mit der Leere deckt und … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Nyuri: sie sind wie Bäume im Wald

Enmo: Wenn der Weg alles durchdringt, warum ist es dann eine Sünde jemanden umzubringen, wogegen es keine Sünde ist, wenn man Gräser und Bäume tötet? Nyuri: Über Sünde oder Nichtsünde zu reden, ist eine Angelegenheit von subjektiven Wertungen und nicht … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Sosan: … hör‘ nur auf, Meinungen zu hegen.

Die Erleuchtung fühlte sich für Gautama Buddha an, als sei ein Gefängnis, das ihn Tausende von Lebzeiten umschlossen hatte, nun aufgebrochen. Unwissenheit war der Wärter dieses Gefängnisses gewesen. Unwissenheit hatte seinen Geist verdunkelt, so wie die stürmischen Wolken den Mond … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 14 Kommentare