Schlagwort-Archive: frage

Tao-hsin: Hätte er alles gelernt, wäre er geblieben

Ein Schüler wollte Tao-hsin verlassen, und trat vor diesen, um sich zu verabschieden. Tao-hsin fragte ihn: „Warum gehst du?“ Der Schüler antwortete: „Ich habe hier alles gelernt und möchte jetzt auf Wanderschaft gehen und die Suche fortsetzen.“ Daraufhin erwiderte Tao-hsin: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Tao-hsin: Keine Lust

Ein junger Schüler trat vor Tao-hsin und sprach „Ich will es verstehen und erfahren. Bitte hilf mir.“ Tao-hsin sagte „In deiner Frage sprichst du von ‚ich‘ und von ‚es‘. Was bedeuten diese Worte? Beantworte mir meine Frage und ich beantworte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Steven Harrison: subjektiv vs. objektiv?

Dass sich die subjektive Wirklichkeit als die objektive ausgibt, liegt in der Natur der Sache. Dies erlaubt es uns, entsetzt auf die Handlungen unserer Feinde zu reagieren oder verletzt zu sein durch die Worte unserer Partnerin und überhaupt den Stress … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Ramesh Balsekar: Die Weisheit der Leidenschaftslosigkeit

  Auf die Frage eines Suchers „was ist mit relativer Wahrheit gemeint?“ erläutert der Meister: „Warum vergeudest du deine Zeit mit nutzlosen Konzepten wie diesem?“ Die Wirklichkeit ist vollkommene Reinheit, und überhaupt keine Konzepte zu haben, wird als „Weisheit der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Ramesh S. Balsekar: Der Witz an dem Ganzen

Wenn sich der Mind in Ruhe befindet und Gedankenstille herrscht, dann führt die erste Regung im Mind zu der beharrlichen Frage: Was ist der Sinn dieser ganzen Manifestation, in der wir alle wechselseitig erscheinen? Und wo ist der Ursprung? Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 11 Kommentare

Yau-SchanYa: Wer führt wen in die Irre?

Ein Mönch fragte Meister Yau-Schan Ya: „Wie kann es ein Mensch fertigbringen, sich nicht von seiner Umwelt in die Irre führen zu lassen?“ „Was hat die Umwelt mit dir zu tun?“, fragte der Meister. „Wie kann sie dich überhaupt hindern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Karl Renz: Das Selbst ist der einzige Meister, den ich kenne.

Für mich gibt es keinen Lehrer, Keine Unterweisungen und keine Pflichten. Wisse mich dem Himmel gleich – rein und körperlos. Dattatreya, „Avadhuta Gita [1.54.] Frage: Hast du einen Lehrer gehabt? Ist es wichtig, einen Lehrer/Guru zu haben? Welche Beziehung besteht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar