Schlagwort-Archive: Fisch

Ramesh Balsekar: Aller Besorgnis ein Ende setzen

Die Lehre des Zen hat niemals die Idee vertreten, dass der Mensch danach streben sollte, durch Konzeptualisierungen zu lernen. „Den Weg studieren“ war nur eine Möglichkeit, etwas zu sagen, was das Interesse der Menschen weckt. Studieren führt zur Beibehaltung von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Willy Brandt: Wir wollen mehr Demokratie wagen.

Am Montag erschien in „Kulturzeit“ auf 3sat ein Beitrag zur Geopolitik. Dabei wurde Bezug genommen auf den amerikanischen Marineoffizier Alfred Thayer Mahan, der im 19. Jhd. die grandiose Idee hatte, dass man die See beherrschen müsse, wenn man die globale … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Alan Watts: Gott als Mensch, Fisch, Insekt und Pflanze

Wenn man Lao-tzu und Chuang-tzu als Kommentar zu ihrer eigenen Zeit liest, so weisen sie auf den völligen Irrsinn politischen Machtstrebens hin, das die Menschen nur belastet, die die Macht innehaben. Wie uns heute klar geworden ist, würde kein vernünftiger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Der Fisch stinkt immer vom Kopf her.

Üblicherweise wird der Spruch, dass der Fisch immer vom Kopf her stinkt, auf das Management  eines Unternehmens angewendet. Bei mir steht der Fisch heute für die „Erleuchtung“ und der Kopf für den „Mind“. Ich hab da noch einen Spruch auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Bhagwan Shree Rajneesh: Die Schule der Tiere

Eines Tages versammelten sich ein Kaninchen, ein Vogel, ein Eichhörnchen, ein Fisch und ein Aal im Wald. Sie beschlossen eine Schule zu gründen und bildeten einen Schulrat. Das Kaninchen forderte, dass Schnelllauf in den Lehrplan aufgenommen werden müsse; der Vogel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 11 Kommentare

Dschuang-Tsu: Du bist nicht ich.

Eines Tages gingen Dschuang-Tsu und ein Freund am Ufer des Flusses spazieren. „Wie wohl sich doch die Fische im Wasser fühlen!“ rief Dschuang-Tsu aus. „Du bist kein Fisch“, sagte sein Freund, „wie willst du wissen, ob sich die Fische wohlfühlen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Wei Wu Wei: Ein langes Leben – kommt es darauf an?

»Lebendig, lebendig — oh!« Erleben wir heute denn nicht in zunehmendem Maße eine übertriebene Tendenz, die Bedeutung der Tatsache des Lebens zu überschätzen — unserer scheinbaren Existenz als individuelle Phänomene? Es ist schon fast zu einer Maxime geworden, zu sagen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 25 Kommentare