Schlagwort-Archive: fangen

Ramesh Balsekar: Aller Besorgnis ein Ende setzen

Die Lehre des Zen hat niemals die Idee vertreten, dass der Mensch danach streben sollte, durch Konzeptualisierungen zu lernen. „Den Weg studieren“ war nur eine Möglichkeit, etwas zu sagen, was das Interesse der Menschen weckt. Studieren führt zur Beibehaltung von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Tschuang-tse: Wie man Vögel und Menschen fängt

Wenn ein Vogel dem Schützen I in den Weg kam, so traf dieser ihn sicher, daher fürchteten sich alle vor ihm. Wenn man aber aus der Welt einen Käfig macht, so vermag kein Vogel zu entschlüpfen. So hat Tang den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Liä Dsi: so zeigt man seine Gesinnung

Die Leute von Gan Dan brachten dem (Dschau) Giän am Neujahrstag Felsentauben dar. Der war hocherfreut darüber und belohnte sie reichlich. Sein Gastfreund fragte, warum er das tue. Giän sprach: „Wenn man am Neujahrstag Lebendes befreit, zeigt man dadurch seine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Karl Renz: Alle Fische stinken nach einer Weile …

Im Traum könntest du sagen, dass das Unpersönliche besser ist als das Persönliche – aber nur im Traum. Denn das, was du bist, ist nichts von beidem. In dem, was du bist, gibt es keinen Unterscheider, der zwischen persönlich und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Liä Dsi: sich durch geheime Anspielungen verständigen

Der weiße Prinz (Be-Gung) fragte den Meister Kung und sprach: „Kann man mit den Menschen in geheimen Anspielungen reden?“ Meister Kung antwortete nicht. Der weiße Prinz fragte darauf: „Wie ist’s, wenn man einen Stein ins Wasser wirft?“ Meister Kung sprach: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 12 Kommentare

Chuang-tzu: oh, welch ein Vergnügen!

Das Fischnetz ist da, um Fische zu fangen. Wir wollen die Fische behalten und das Netz vergessen. Die Schlinge ist da, um Kaninchen zu fangen. Wir wollen die Kaninchen behalten und die Schlinge vergessen. Worte sind da, um Gedanken zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Kodo Sawaki: ich würde einfach in Zazen sitzen

  Die Kinder haben eine Maus gefangen: Jetzt zappelt sie in der Falle. Die Kinder haben ihren Spaß daran, zu beobachten, wie sie sich die Nase blutig reibt und den Schwanz zerreißt… Am Ende wird sie dann der Katze zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare