Schlagwort-Archive: Erkenntnis

Wei Wu Wei: Nicht-Manifestation als manifeste Erscheinung

Wenn es kein Ding wie Realität gibt, ist leicht einzusehen, dass es auch nichts geben kann, was relativ zur Realität vorkommt, und deshalb nichts, was man „relative Realität“ nennen könnte. Das ist wirklich ein unsinniger Begriff, denn das einzige, was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Linji: Verschwendet eure Tage nicht!

Verschwendet eure Tage nicht! Als dieser Bergmönch keine klare Erkenntnis besaß, war sein Geist völlige Dunkelheit. Aber ich vergeude nicht meine Zeit. Mit brennendem Magen und erregtem Geist suchte ich nach dem Weg und irrte umher. Später gewann ich etwas … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Konrad Kustos: Die Moderne hat das Rad neu erfunden – viereckig

  Bestenfalls in Form des Brechtschen V-Faktors als selbstverständlich intellektuell  gesteuerte Verfremdung darf das Unterbewusste noch mitspielen im Konzert der reinen Geistmenschen. Bis heute lebt die Moderne von diesem Anspruch, und wieder wagt es niemand, dem Kaiser zu sagen, wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 18 Kommentare

Osho: Die Taoisten haben keine Landkarten

Nur dieser Augenblick existiert, also rennt nicht kopflos durch die Gegend – das ist sinnlos, das ist neurotisch, das ist verrückt. Entspannt einfach in diesem Moment – seid einfach nur. Das ist mit „Sei einfach still …“ (Liä Dsi) gemeint. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Huineng: der Geist derMenschen

Huineng: „Eben in dem Augenblick, in dem du nicht an Gutes und nicht an Böses denkst, kehre zu dem zurück, was du warst, ehe dein Vater und deine Mutter geboren wurden.“ Bei diesen Worten gelangte Wei-ming zu einem plötzlichen, schweigenden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Tschuang-tse: Seltsam fürwahr, dass gerade Selbstvergessen fähig war, sie zu finden

  Der Herr der gelben Erde wandelte jenseits der Grenzen der Welt. Da kam er auf einen sehr hohen Berg und schaute den Kreislauf der Wiederkehr. Da verlor er seine Zauberperle. Er sandte Erkenntnis aus, sie zu suchen, und bekam … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Tschuang-Tse: Die Schuld der Pferdezähmer und Heiligen

Es ist Schuld der Künstler und Erfinder, den von Natur gegebenen Stoff durch Schaffung künstlicher Geräte zerstört zu haben. Es ist Schuld der Heiligen, das Tao und sein naturgegebenes Wirken durch Schaffung der Moral zerstört zu haben. Denn: Solange die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare