Schlagwort-Archive: Eigentum

Henry David Thoreau: Respekt vor dem Individuum

  Die Autorität der Regierung, selbst jener Regierung, der ich mich bereitwillig unterwerfen würde – denn ich werde freudig denen gehorchen, die besser als ich wissen und handeln, und in vielen Dingen selbst denen, die weder so gut wissen noch … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Daniel Herbst: Der Unwissende, der sich für wissend hält

  Eine Frage bei meiner Kriegsdienstverweigerung war: „Stellen Sie sich vor: Vor Ihnen steht ein Russe (natürlich ein Russe), der mit einer Panzerfaust auf einen Gaskessel zielt. Sollte er zum Schuss kommen, werden viele Menschen sterben (vor allem Frauen und … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 32 Kommentare

Liä Dsi: dein Leben ist nicht dein Eigen

Schun (der große Herrscher) fragte den Dscheng und sprach: „Kann man den Sinn des Weltgeschehens sich zu eigen machen?“ Der sprach: „Nicht einmal dein Leib ist dein Eigentum, wie willst du dir da den Sinn zum Eigentum machen?“ Schun sprach: … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Lin-chi: Werde zum Meister jeder Situation…

„Werde zum Meister jeder Situation…“ ist einer der zentralen Sätze von Lin-chi. Der „Meister“ ist das Bewusstsein, das sich in uns Menschen manifestiert. Im Zen ehren wir diesen Meister „in“ und „hinter“ uns selbst. Wir können dieses Bewusstsein nicht mit … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 47 Kommentare

Tschuang-Tse: Der königliche Mensch

Mein Meister sprach: Das, was auf alles einwirkt und in keines sich einmischt –ist der Himmel … Der königliche Mensch erkennt das, verbirgt es im eigenen Innern, wird grenzenlos, weitherzig, zieht alles an sich. Und so belässt er das Gold … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Antonio Cho: eigenminne

Bereits für den Kirchenvater Augustinus (354-430) gilt die Selbstliebe („amor sui“) als der Anfang aller Sünden und die Wurzel allen Übels („De civitate Dei“ / „Vom Gottesstaat“, 413-26) und auch für den Mystiker Meister Eckhardt (1260-1328) ist die „eigenminne“ wie … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Pierre-Joseph Proudhon: Eigentum ist Diebstahl.

Pierre-Joseph Proudhon Dieser berühmte Satz des Anarchisten Pierre-Joseph Proudhon will sagen, dass Privateigentum als Privileg oder Monopol Diebstahl bedeutet. Ich stimme Pierre-Joseph Proudhon vollkommen zu: Eigentum ist Diebstahl. Ich verstehe diesen Satz von Proudhon allerdings in einem anderen Sinn. Eigentum … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 17 Kommentare