Schlagwort-Archive: Ego

Karl Renz: Du kannst dich niemals auf DAS vorbereiten

Du kannst nur für eine relative Wahrheit bereit sein. Vielleicht für hohe Energien oder intensive Erfahrungen oder so etwas, aber niemals für dich selbst. Das Selbst verlangt niemals, dass du für das bereit bist, was-du-bist. Es gibt keine Notwendigkeit für … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Ramesh Balsekar: Es gibt nur einen Zustand

Wenn Gewahrsein in Kontakt mit einem Objekt ist, mit einer physischen Form, dann kommt es zu einem Bezeugen: Das Objekt wird sensorisch empfangen, dabei aber weder verglichen noch beurteilt. Wenn das Individuum als getrenntes Wesen mit einem eigenen Willen identifiziert … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Ramesh Balsekar: Was muss ich tun?

Der gewöhnliche Inder glaubt aufgrund seiner Konditionierung, dass ohne persönlichen Einsatz und harte Arbeit nichts erreicht werden kann – und im täglichen Leben verhält es sich auch so. Wenn es jedoch um Erleuchtung geht, muss er alles vergessen, was er … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 15 Kommentare

Jean Klein: Die Struktur von Freude und Schmerz

Die Person existiert nur innerhalb der Struktur aus Schmerz und Freude. Das Ego erhält sich selbst aufrecht, indem es für immer das eine sucht und vor dem anderen wegläuft. Es lebt in ständiger Wahl, in ständiger Absicht. Die erste Einsicht … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 13 Kommentare

Jean Klein: Augenblicke, wenn Sie nichts sind

Die Situation hält immer die angemessene Einstellung bereit und nicht das Gedächtnis. Sie sind der Besitzer aller Erinnerung, aber Sie sind nicht die Erinnerungen. Sie müssen erkennen, dass Sie gerade nichts als ein Bündel Überzeugungen und Gewohnheiten sind, das, was … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Rudolf Bahro: … es ist uns entglitten

  Für die, die noch nie von ihm gehört haben, in aller Kürze die Vorstellung in Wikipedia: „Rudolf Bahro (* 18. November 1935 in Bad Flinsberg, Kreis Löwenberg i. Schles.; † 5. Dezember 1997 in Berlin) war ein deutscher Philosoph, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Ashtavakra: als Beobachter warst du immer frei

Richtig und falsch, Glück und Sorgen sind Attribute des Verstandes, und nicht die Deinen, oh alles durchdringende Einheit. Du bist weder der Handelnde noch der Genießer, Du, der Du immer und ewig frei von all diesen Verhaftungen gewesen bist. Du … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 15 Kommentare