Schlagwort-Archive: Definierender

Karl Renz: Alles ist „so tun, als ob“

  Frage: Jeder tut so, als ob er glücklich wäre. Ist es das, was passiert? Karl: Alles ist „so tun, als ob“. Sie tun so, als ob sie glücklich wären, und sie tun so, als ob sie unglücklich wären. Wenn … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Karl Renz: Es gibt kein Entkommen

  Es gibt kein Entkommen. Wenn du sagst, dass da niemand ist, ist da immer noch einer.  Um „da ist keiner“ zu sagen, muss einer da sein. Wenn du sagst, dass es kein Innen und Außen gibt, dann gibt es … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Karl Renz: Es gibt kein Entkommen

Es gibt weder ein Innerhalb noch ein Außerhalb – aber „da ist“. Wenn du sagst, dass da niemand ist, ist da immer noch einer. Um „da ist keiner“ zu sagen, muss einer da sein. Wenn du sagst, dass es kein … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Karl Renz: Ohne „Ich“ gibt es keine Unterschiede.

Wahrlich, ich bin das Absolute das Höchste; Ich bin das Absolute und damit wesentlicher als alles Wesentliche, frei von Geburt und Tod, still und nicht aufzugliedern. aus: Dattatreya, Avadhuta-Gita [2.5.] Was gäbe es ohne den Definierenden, der das Kommen und … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare