Schlagwort-Archive: Brahman

Siddharameshwar: Der Zustand der Vergessenheit

Es gibt eine Geschichte über einen dummen Kerl, der wissen wollte, was Schlaf ist. Immer wenn er gerade dabei war einzuschlafen, erinnerte er sich: „Aha, jetzt werde ich den Schlaf erwischen.“ Bei diesem Gedanken klatschte er in die Hände und … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Swami Sivananda: Brahmans Freizeitvergnügen

  Brahman hat die Welt nicht aus einer Sehnsucht heraus erschaffen oder aus einem Grund. Sie ist einfach SEIN Freizeitvergnügen, sie entspringt SEINER Natur. Sie wohnt IHM inne und ist nicht von IHM zu trennen. Manchmal sieht man auch einen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Poonja: Dieser Wunsch, frei zu sein

  Dieser Wunsch, frei zu sein, ist nur in sehr wenigen Menschen gewachsen. Frei in diesem Leben. In diesem Jahr. In diesem Monat. Jetzt. Dieses Verlangen entscheidet. Wie eine Motte, die sich in die Flamme verliebt und ohne jedes Zögern … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 12 Kommentare

Ramana: Geh und hole deine Familie!

Als Papaji bei Ramana war, befand sich Indien gerade in dem noch größeren Aufruhr der Teilung. Papaji war aus dem Teil Indiens, der muslimisch werden sollte, und er und seine gesamte Familie waren Hindus. Ramana sagte ihm: „Geh in den … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 13 Kommentare

Karl Renz: was weder Erstes noch Zweites noch das Selbst kennt

Das Selbst ist weder Mann noch Frau, noch ist es androgyn: Es ist weder Intellekt noch Vorstellung. Wie kannst du dann glauben, dass das Selbst glückselig oder freudlos ist? aus: Dattatreya, Avadhuta Gita, 1.47 Benenne es überhaupt nicht. Vergiss Brahman, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Alan Watts: die drei Zeichen des Seins

  Die Lehren Buddhas sind einmalig in ihrem entschlossenen Mangel an Theologie; sie konzentrieren sich ganz auf die Notwendigkeit, persönliche, unmittelbare Erfahrung zu erlangen, und verzichten auf ein doktrinäres Symbol dieser Erfahrung. In dieser Hinsicht sind sie die einzig wahre … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Karl Renz: trotz des heiligen Schwindels passiert nichts

Es gibt weder die Schriften, noch Welten, Götter oder Opfergaben. Es gibt ganz bestimmt keine Kasten, keine Lebensstellung, keine Familie und keine Geburt. Es gibt weder den hellen noch den dunklen Pfad. Die höchste Wahrheit allein offenbart sich als das … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen