Schlagwort-Archive: Beziehung

Steven Harrison: Was ist Liebe?

Nun, da es uns nicht mehr gibt, können wir das Wort „Liebe“ verwenden. Aber was ist Liebe? Zunächst erkennen wir, was Liebe nicht ist. Sie ist nicht jenes romantische Verliebtsein, das zu erfahren wir angeleitet wurden. Es ist nicht das, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Jean Klein: Von nun an ist es eine Erweiterung

  In uns ist ein tief verwurzeltes Glaubenssystem, das auf der Einbildung basiert, dass alle Objekte und unsere Umgebung getrennt von uns sind, außerhalb. Trotzdem identifizieren wir uns mit dem Körper, den Sinnen und dem Verstand und erschaffen so eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Hui-neng: in einem Gedankenaugenblick

  Der Geist des Menschen ist nichts Vorstellbares. Er ist ursprünglich äußerste Ruhe und ohne Beziehung zu falschen Ansichten. Dies ist der „große Grund“ (Buddha-Wesen). Innen (im Ursprung) und außen (im Wirken) nicht irregeführt sein, bedeutet, von beiden nicht gefesselt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Hui-neng: Losgelöst sein von Form und Leere

Der Geist des Menschen ist nichts Vorstellbares. Er ist ursprünglich äußerste Ruhe und ohne Beziehung zu falschen Ansichten. Dies ist der „große Grund“ (Buddha Wesen). Innen (im Ursprung) und außen (im Wirken) nicht irregeführt sein, bedeutet von beiden nicht gefesselt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Ramana Maharshi: so real, wie du selbst real bist

Sind die Götter und Göttinnen in der menschlichen Mythologie tatsächlich real? Ja, sie sind so real, wie du selbst real bist. Ramana Maharshi Ja, ja, das ist leicht, hämisch grinsend zu behaupten: „Gott? Gott gibt’s nicht! Ich bin ein Atheist!“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Ramesh Balsekar: das Erleben der Lehre

Vergessen wir nicht, dass „Liebe“ ein Ausdruck der Getrenntheit ist, weil von einem erwartet wird, „andere“ zu lieben. In der All-Ein-heit lieben wir nicht die anderen – wir SIND die anderen; und unsere phänomenale Beziehung zu „ihnen“ ist nicht-objektiv, direkt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Steven Harrison: Dies ist der Moment der Wandlung

Beständig bringen wir Beschreibungen und Erklärungen hervor, nach denen wir dann zu leben versuchen. Wir wissen, dass das Leben in diesem Reich der Gedanken nicht enthalten ist und dass es sich durch Ideen und Vorstellungen nicht hinreichend beschreiben lässt. Trotzdem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare