Schlagwort-Archive: Bedürfnis

Osho: Es ist am besten, mit der Energie zu gehen

So arbeitet nun mal der Verstand: Wenn du dich entschließt nichts zu essen, entsteht das Bedürfnis, zu viel zu essen. Durch Unterdrückung erzeugst du das Problem. Wenn du zu deinem Verstand „Nein“ sagst, rebelliert er und leistet Widerstand. Hast du … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Karl Renz: Es gibt keine Einmischung. Keine Kontrolle.

Deine Natur ist Hilflosigkeit, weil du kein Teil des Traumes bist und der Traum bereits geträumt ist. Du kannst deinen eigenen Traum nicht verändern. Wie solltest du einen Traum ändern können, der bereits geträumt ist. Du bist nicht Teil des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 41 Kommentare

Sajid: das direkte unmittelbare Erleben

Das Bedürfnis Alles und Jedes in allen nur möglichen Bereichen mitzubekommen und sich anzueignen ist in unserem Kommunikationszeitalter immens angewachsen. Doch wir entfernen uns damit immer mehr von der Bereitschaft eigene und direkte Erfahrungen zu machen. Je mehr wir wissen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Tony Parsons: Bewusstsein ist der Beginn der Trennung.

. Wonach wir suchen, kann nicht gewusst werden – richtig? Das heißt, dass sich Gott – oder lasse es uns hier die Ganzheit nennen – sich seiner Ganzheit nicht bewusst ist. Natürlich nicht! Die Ganzheit ist Ganzheit. Sie hat kein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Nisargadatta Maharaj: Anwesenheit-Liebe-Gott

Zeigt das Wort „Liebe“ im Grunde genommen nicht irgendein „Brauchen“ oder „Bedürfnis“ an und Sie lieben die Person oder Sache, die dieses Bedürfnis befriedigt? Tatsächlich befriedigt die Liebe zwischen Mann und Frau das Bedürfnis eines jeden nach dem anderen, sei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ashtavakra: Lasse doch wenigstens jetzt davon ab!

Wie viele Leben lang hast du nicht harte, schmerzhafte Arbeit mit diesem Körper, dem mind und der Sprache geleistet? Lasse doch wenigstens jetzt davon ab! aus der Ashtavakra Gita, Vers 98 Ashtavakra warnt seinen Schüler, dass das Verlangen sich selbst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Georges I. Gurdjieff: Wohl dem, der eine Seele hat.

Wohl dem, der eine Seele hat. Wohl dem, der keine hat. Doch wehe demjenigen, der sie nur keimhaft hat. Georges Iwanowitsch Gurdjieff Ähemm … was ist denn das nun wieder? Menschen mit Seele, Menschen ohne Seele? Also um es gleich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare