Schlagwort-Archive: autonom

Ramesh Balsekar: Wer ist das Subjekt?

Die Gefangenschaft entsteht nicht durch die Dualität der Subjekt-Objekt-Beziehung, die der notwendige Mechanismus für das Universelle Bewusstsein ist, um die Phänomenalität wahrzunehmen. Das Spiel (lila) der Wechselbeziehung zwischen Menschen, das das Bewusstsein in sich selbst hervorruft, verursacht im mutmaßlichen Individuum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Steven Harrison: Denken ist reflektierend, nicht generierend

Auf der quantenphysikalischen Ebene erscheint die Wirklichkeit chaotisch und frei von Ursache und Wirkung. Auf der makro-physikalischen Ebene ereignet sich das Wahrnehmen unserer Handlungen einen Bruchteil nach der Handlung selbst. Das bedeutet, dass unser Denken reflektierend und nicht generierend ist. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Wei Wu Wei: Leer und nur scheinbar vorhanden

Ein Leser, der fest daran glaubt, sich und sein Verhältnis zum Universum, das ihn offenbar umgibt, ausreichend verstehen zu können – und das unter Zuhilfenahme des Ich, das er für etwas Autonomes hält -, verschwendet seine Zeit beim Lesen dieses … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Wei Wu Wei: Butter bei die Fische

  Die bekannte Aussage, jedes Objekt sei leer (k’ung im Chinesischen, sunya im Sanskrit), dass kein Objekt eine eigene Beschaffenheit oder Selbstnatur besitzt, impliziert, dass ihm objektive Existenz fehlt. Das bedeutet, dass alles, was es ist, in seinem Wahrgenommen-Werden besteht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 23 Kommentare

Das Konzept einer unabhängigen, autonomen Wesenheit

Du bist nicht der Körper, noch ist der Körper dein. Du bist weder der Handelnde noch der Erfahrende. Du bist das Bewusstsein selbst, der ewige, unpersönliche Beobachter. Lebe glücklich! aus der Ashtavakra Gita, Vers 129 Der Körper ist ein notwendiges … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Osho: Wir müssen die Leere erfahren.

Wenn im Leben eines Menschen Friede eingekehrt ist, dann ist diese ganze Welt mit all ihren Ereignissen nur noch ein Schauspiel. Man wird ein reiner Schauspieler. Außen geht die Geschichte weiter, innen bleibt man in ein Nichts gehüllt. Erst wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, von Mono- bis Polylemma | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 33 Kommentare