Schlagwort-Archive: Anatta

Alan Watts: die drei Zeichen des Seins

  Die Lehren Buddhas sind einmalig in ihrem entschlossenen Mangel an Theologie; sie konzentrieren sich ganz auf die Notwendigkeit, persönliche, unmittelbare Erfahrung zu erlangen, und verzichten auf ein doktrinäres Symbol dieser Erfahrung. In dieser Hinsicht sind sie die einzig wahre … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Eine alltagstaugliche Nummer

Ich verstand, dass es sowieso geschehen würde, wie es geschieht und dass meine bewusste Entscheidung eine Illusion ist, …..ich verstehe dieses natürlich aus spiritueller Sicht im Sinne der Ganzheit….Was ich beschreibe, ist wohl eher eine alltagstaugliche Nummer, die dem Ego … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 15 Kommentare

Es ist vollbracht!

Diesen Beitrag habe ich vorsichtshalber schon gestern  Vormittag geschrieben, um nicht in Versuchung zu geraten, am Montagmorgen meinen völlig überflüssigen Senf zum Wahlergebnis abzugeben. Eines weiß ich ja schon heute, also von heute aus gesehen wusste ich schon gestern, dass, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

U.G. Krishnamurti: Sie können Ihrem Leben kein Ende bereiten.

Wenn Sie Selbstmord begehen, trägt das in keiner Weise zur Verbesserung der Situation bei. Im Augenblick nach dem Selbstmord beginnt der Körper zu zerfallen und kehrt zu anderen, anders organisierten Formen des Lebens zurück, wodurch nichts beendet wird. Das Leben … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Der Avadhuta: Tatsächlich ist alles nichts als Selbst.

Es gibt keine Verbindung noch Trennung für dich und mich. Du bist nicht du. Ich bin nicht ich. Die Welt ist nicht die Welt. Tatsächlich ist alles nichts als Selbst. (aus der Avadhuta Gita) Man vermutet, dass die Avadhuta Gita … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Mutter Theresa: Wofür arbeite ich?

„Wofür arbeite ich? Wenn es keinen Gott gibt – kann es auch keine Seele geben. – Wenn es keine Seele gibt, dann, Jesus – bist auch Du nicht wahr. – Der Himmel, welche Leere.“ Von wem diese zutiefst nihilistisch anmutenden … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Jeder Mystiker ist für Anarchie empfänglich.

„Jeder Mystiker ist für Anarchie empfänglich.“, schreibt Paul Valéry. Wenn wir Anarchie mit Herrschaftslosigkeit übersetzen, wird klar, warum das so ist. „Ich will nicht herrschen, aber auch beherrscht nicht werden.“, finden wir in einem Gedicht von John Henry Mackay. Es … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen