Zhao Zhou: Ich geh jetzt pinkeln


Eines Tages bat ein Mönch den Meister Zhao Zhou, die große Chan-Lehre einmal leicht und allgemein verständlich darzulegen. Zhao Zhou antwortete: „Ich geh jetzt pinkeln. Das ist nur eine kleine Angelegenheit, aber ich muss sie selbst erledigen.“

An einem Morgen hatten sich die Mönche zu einer Belehrung durch den Meister in der Tempelhalle versammelt. Dieser betrat die Halle, zupfte das Kissen zurecht und ließ sich auf seinem Platz nieder. Als er gerade sprechen wollte, begann draußen plötzlich ein Vogel zu singen. Wortlos deutete der Meister  in Richtung des Gesangs und hieß die Mönche schweigen und zuhören. Nach kurzer Zeit verstummte die helle Vogelstimme. Der Meisterverharrte noch eine Zeit lang in der eingetretenen Stille, dann stand er auf und erklärte: „Die heutige Belehrung ist  beendet.“

zwei Geschichten aus: H-G Wagner: „Das Kostbarste im Leben“

Was gibt’s dazu für so ein altes Plappermaul wie mich noch zu sagen? Ich kann Zhaozhou Congshen so gut verstehen, wenn ihm nichts mehr anderes einfällt als „Ich geh jetzt pinkeln.“ Ich muss allerdings erst noch einen Kaffee trinken, um das vielleicht auch sagen zu können. Oben rein, unten raus. Bis dahin also: „Ich geh jetzt Kaffee kochen.“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Zhao Zhou: Ich geh jetzt pinkeln

  1. fredoo schreibt:

    Hach … da hab ich als alter Sack doch endlich einen erkennbaren Vorteil … so häufig wie ich mitlerweile pinkeln muss … 😉

    Gefällt 1 Person

  2. ananda75 schreibt:

    Das isses – so isses.

    Mir fällt da ein Erlebnis ein… is schon so ca. 20 Jahre her… aber da denk ich immer mal wieder gerne dran 🙂
    Ich hab einen Job gekündigt… nach Außen hin ziemlich spontan, aber es hatte sich allmählich angebahnt…
    Da fragten mich meine Kollegen „Und was machst du jetzt???“
    „Ich geh jetzt aus der Tür raus und dann erst mal nach rechts, die Straße runter“
    Und das passt grad ganz gut, weil ich nämlich grad nach denk über mein berufliches was und wie ab nächstem Jahr… aber ein bisschen rechnen kann man ja mal, bei wie wenig Stunden noch wie viel Geld raus kommt 😉

    Alles Liebe ❤

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s