Monatsarchiv: Januar 2017

Ramesh Balsekar: Die grundlegende Dualität der Manifestation

  Es erweist sich, dass das Mysterium des Lebens doch kein Mysterium ist. Die Einzigkeit der Quelle ist zur grundlegenden Dualität der Manifestation (und ihrer Arbeitsweise, die wir „Leben“ nennen) geworden, die mit Mann und Frau beginnt – Dualität jeder … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 21 Kommentare

Jean Klein: Von nun an ist es eine Erweiterung

  In uns ist ein tief verwurzeltes Glaubenssystem, das auf der Einbildung basiert, dass alle Objekte und unsere Umgebung getrennt von uns sind, außerhalb. Trotzdem identifizieren wir uns mit dem Körper, den Sinnen und dem Verstand und erschaffen so eine … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Poonja: Was auch immer du wahrnimmst, ist Unwissenheit

  Bewusstsein allein ist. Wenn es versucht, sich selbst zu verstehen, dann ist dieses Verständnis zu Mind geworden. Zwischen Verständnis und Mind besteht kein Unterschied. Mind bedeutet Aktivität. Was immer dein Mind ist, das wird auch deine Aktivität sein. Wie … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 12 Kommentare

Jed McKenna: ein Niemand in der Verkleidung eines Jemands

  Dieser fehlende Draht zwischen mir und normalen Menschen wird fortwährend auf vielfältige Weise sichtbar, und jedes Mal lässt es sich auf die Tatsache zurückführen, dass ich ein Niemand in der fadenscheinigen Verkleidung eines Jemands bin. Um mich überall zeigen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 14 Kommentare

Wei Wu Wei: Subjekt ist immer selbst ein Objekt der Vorstellung

  Terence Gray und sein Kumpel Douglas Harding Gestern fragte ich eine Freundin, was sie davon hielte, wenn ich mal wieder einen Wei Wu Wei-Text in meinen Blog stellen würde, und ich erzählte kurz die Quintessenz des Textes. Sie kriegte … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 20 Kommentare

Huang-po: Suche nichts außer diesem

  GEIST ist der BUDDHA. Der Weg ist das Aufhören des begrifflichen Denkens. Wenn du nicht mehr Begriffe und Gedanken aufkommen lässt, wie Existenz und Nichtexistenz, lang und kurz, Selbst und Anderes, aktiv und passiv und Ähnliches, dann wirst du … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Eugen Roth: Schütteln

  Auf Flaschen steht bei flüssigen Mitteln, Man müsse vor Gebrauch sie schütteln. Und dies begreifen wir denn auch – Denn zwecklos ist es nach Gebrauch. Auch Menschen gibt es, ganz verstockte, Wo es uns immer wieder lockte, Sie herzhaft … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 14 Kommentare