Ryōkan Daigu: dem Unheil entrinnen


RWenn du einem Unheil begegnest,
ist es gut, dem Unheil zu begegnen.
Wenn du stirbst,
ist es gut zu sterben.
Dies ist die wunderbare Weise,
dem Unheil zu entrinnen.

Ryōkan Daigu

Ich begegne meinem Unwillen, zu den wuchtigen Worten Ryōkans etwas zu schreiben, in dem ich meinem Unwillen begegne, zu den wuchtigen Worten Ryōkans etwas zu schreiben. „Dies ist die wunderbare Weise, dem Unheil zu entrinnen.“ Welchem Unheil? Na ja, z.B. solche dämlichen Fragen zu stellen: Warum dieser Unwille? Da taucht sofort ein weiterer Unwille auf, irgendwelche genauso dämlichen Erklärungen abzugeben. Ich mag einfach nicht. Genügt das etwa nicht? Mir genügt es. Ich bin damit vollkommen zufrieden. Weit und breit kein Unheil in Sicht. Ist es so einfach? Ja, so einfach. Wenn es so weit ist, dass ich sterbe, ist es gut zu sterben. Danke für alles!

L

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Ryōkan Daigu: dem Unheil entrinnen

  1. Elwood schreibt:

    In dir ist niemand, der stirbt

    „Die Menschen haben keine Angst vor dem Tod, sie haben Angst, ihr Getrenntsein aufzugeben, sie haben Angst, ihr Ego zu verlieren. Wenn du dich von der Existenz abgetrennt fühlst, bekommst du Angst vor dem Tod, denn der Tod sieht gefährlich aus. Du bist keine abgetrennte Einheit mehr, was geschieht mit deinem Ego, mit deiner Persönlichkeit? Und du hast deine Persönlichkeit mit soviel Fürsorge kultiviert, mit soviel Mühe, du hast sie dein Leben lang poliert, und dann kommt der Tod und zerstört sie.

    Wenn du verstehst, wenn du siehst, wenn du spürst und erlebst, dass du nicht von der Existenz getrennt bist, dass du eins mit ihr bist, dann hast du keine Angst mehr vor dem Tod, denn in dir ist niemand mehr, der sterben kann. Es ist sowieso niemand in dir, denn die Existenz lebt durch dich.“

    Osho, The Guest, Talk #1

    Gefällt mir

  2. punitozen schreibt:

    heute mal mit Goethe gesprochen :

    Gefällt mir

  3. Claudia Zachmann schreibt:

    und noch ein video …:

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s