Monatsarchiv: Februar 2016

Niu-t’ou Fa-jung: Erwacht und dennoch dunkel

Die Natur des Herz-Geist kommt nirgendwo her Was nützen Wissen und Ideen? Ursprünglich nicht eine Wahrheit Warum also von Praxis reden? Kommen und gehen ohne Ende Suchen ohne zu finden, Lieber nichts tun Sodann scheint Frieden auf. Die Vergangenheit ist … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Alan Watts: Das Elend des Selbstbewusstseins

 Der Mensch ist ein selbstbewusster und deshalb selbstkontrollierender Organismus, wie aber kann er je jenen Aspekt seines Selbst kontrollieren, der das Kontrollieren ausübt? Alle Versuche, dieses Problem zu lösen, scheinen in einem Wirrwarr zu enden, ob auf individueller oder sozialer … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Abhinavagupta: Spiele friedlich mit der Wirklichkeit der Welt

Stelle dich gleich AUSSERHALB des geistigen Fortschreitens AUSSERHALB der Versenkung AUSSERHALB der kunstvollen Streitgespräche AUSSERHALB des Forschens AUSSERHALB der Meditation über die Göttlichkeiten AUSSERHALB der Konzentration und des Rezitierens von Texten Sag welches ist die absolute Wirklichkeit die keinerlei Zweifel … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Huang-po und Linji geben sich die Ehre

Als Huang-po in die Küche kam, fragte er den Koch: „Was machst du?“ Der Koch antwortete: „Ich sortiere den Reis für die Mönche.“Huang-po fragte: „Wieviel essen sie an einem Tag?“ Der Koch antwortete: „Zweieinhalb koku [≈ 180 Liter].“ Huang-po fragte: … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Liä Dsi: Und die Moral von der Geschicht …

Yang Dschu sprach: „Bequeme Wohnung, schöne Kleider, feine Speisen und schöne Frauen: Wer diese Dinge hat, was braucht der mehr zu begehren? Wer diese Dinge hat und dennoch mehr begehrt, der ist eine unersättliche Natur; eine unersättliche Natur aber ist … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 14 Kommentare

Osho: ein fliegender Drache werden

Lass die Paradoxa zusammenfließen, sich vermischen und zur Einheit verschmelzen. Das konfuzianische Denken beruht auf Trennen, Klassifizieren, Kategorisieren. Leben ist Leben und bedeutet Kampf. Tod ist Tod und bedeutet Ausruhen – klar definierte Kategorien. Laotse sagt, keine Unterschiede, keine klar … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Huang-po: einen Zustand des Nicht-Denkens erlangen

  Ch’ing-ming sagt: „Es gibt Menschen, deren Geist dem Affen gleicht; sie sind schwer zu belehren. Sie brauchen allerlei Vorschriften und Lehren, um ihr Herz zur Unterwerfung zu zwingen.“ Wenn Gedanken entstehen, folgen die verschiedenen Dharmas; diese vergehen wieder, wenn … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare